Tre­ber­hil­fe

Vor dem Lan­des­so­zi­al­ge­richt Ber­­lin-Bran­­den­­burg hat die Tre­ber­hil­fe im Streit um die durch das Land Ber­lin aus­ge­spro­che­nen Ver­trags­kün­di­gun­gen weit­ge­hend obsiegt. Im Rah­men des zwi­schen der Tre­ber­hil­fe Ber­lin gGmbH und dem Land Ber­lin (Senats­ver­wal­tung für Inter­gra­ti­on, Arbeit und Sozia­les) geführ­ten Streits um die Kün­di­gung von Ver­ein­ba­run­gen hat das Lan­des­so­zi­al­ge­richts Ber­­lin-Bran­­den­­burg in Potsdam

Lesen

Kon­kur­ren­ten­kla­ge in der Ber­li­ner Straßensozialarbeit

Die Ber­li­ner Stra­ßen­so­zi­al­ar­beit muss wohl zukünf­tig ohne Mase­ra­ti erfol­gen. Das Eil­rechts­schutz­be­geh­ren der Tre­ber­hil­fe gegen die öffent­li­che För­de­rung von zwei Kon­kur­ren­ten, die wie sie Bera­tungs­stel­len für obdach­lo­se Men­schen und Stra­ßen­so­zi­al­ar­beit betrei­ben, hat­te auch in zwei­ter Instanz vor dem Ober­ver­wal­tungs­ge­richt Ber­­lin-Bran­­den­­burg kei­nen Erfolg. Wie hat nun auch das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt Ber­­lin-Bran­­den­­burg gegen die

Lesen

Kon­kur­ren­ten­kla­ge in der Obdachlosenhilfe

Die Ber­li­ner Tre­ber­hil­fe kann nicht ver­hin­dern, dass öffent­li­che För­der­mit­tel für die Arbeit mit obdach­lo­sen Men­schen an Kon­kur­ren­ten aus­ge­zahlt wer­den. Das Ver­wal­tungs­ge­richt Ber­lin hat einen ent­spre­chen­den Eil­an­trag zurück­ge­wie­sen. Die Tre­ber­hil­fe erbringt ambu­lan­te Hilfs­an­ge­bo­te und Hil­fe­stel­lun­gen für obdach­lo­se Men­schen in Ber­lin. Im Sep­tem­ber 2010 bean­trag­te sie beim Lan­des­amt für Gesund­heit und Soziales

Lesen