Auf ein neu­es 2018!

Lie­be Leser der Rechts­lu­pe,

Auf ein neu­es 2018!

wie­der ist ein Jahr vor­über.

Zeit, zurück zu bli­cken auf das ver­gan­ge­ne Jahr.

Zeit, vor­aus zu schau­en auf das kom­men­de Jahr.

Auf ein neues 2018!

Auch das Jahr 2017 war rechts­po­li­tisch wie­der ein annus hor­ri­bi­lis, in dem sich die Argu­men­ta­ti­ons­sche­ma­ta der letz­ten Jah­re wie­der­hol­ten: Immer wie­der wur­den vom Staat zunächst Über­wa­chungs­lü­cken pos­tu­liert und angeb­li­che Sicher­heits­be­den­ken geschürt, nur um dann unse­re Frei­heits­rech­te noch wei­ter ein­zu­schrän­ken und sich als Staat sodann wei­te­re Über­wa­chungs­rech­te anzu­ma­ßen.

Als ich in mei­ner Jugend Geor­ge Orwells "1984" las, hielt ich dies für Sci­ence Fic­tion, die nie­mals real wer­den könn­te. Mitt­ler­wei­le sind wir alle eines bes­se­ren belehrt. Denn wir erle­ben einen Staat, der sich – über alle Grund­rechts­schran­ken hin­weg­set­zend – Über­wa­chungs­rech­te anmaßt, die selbst die Visio­nen eines Geor­ge Orwell blass wer­den las­sen.

Auch 2017 haben wir wie­der eine Rechts­po­li­tik erlebt, die all­zeit bereit war, dem popu­lis­ti­schen Schrei nach Ver­schär­fun­gen nicht nur des Straf­rechts nach­zu­ge­ben, ohne zu über­le­gen, ob die­se erfor­der­lich oder gar sinn­voll und ange­mes­sen sind.

Im stän­di­gen Kampf um die Luft­ho­heit an deut­schen Stamm­ti­schen scheint es ver­lo­cken­der und ein­fa­cher zu sein, den star­ken "Sicherheits-"Staat zu simu­lie­ren, statt end­lich ein­mal die per­so­nel­len, sach­li­chen und finan­zi­el­len Res­sour­cen bereit zu stel­len, wel­cher die Jus­tiz für eine ange­mes­se­ne Auf­ga­ben­er­fül­lung bedürf­te. Ver­ant­wor­tungs­be­wuss­te Rechts­po­li­tik sah und sieht anders aus.

Auf ein neues 2018!

Gleich­wohl. Wir, das Team der Rechts­lu­pe, wer­den auch im kom­men­den Jahr 2018 ein zuver­läs­si­ger und teil­wei­ser kri­ti­scher Chro­nist der aktu­el­len recht­li­chen The­men, Dis­kus­sio­nen und Ent­wick­lun­gen sein.

Ca. 1½ Mio. monat­li­che Zugrif­fe auf die Rechts­lu­pe und ihre Fach­por­ta­le sowie 2 Mio. monat­li­che Zugrif­fe auf unse­re wei­te­ren Infor­ma­ti­ons­por­ta­le zei­gen uns eben­so wie über 1.500 Abon­nen­ten unse­rer News­let­ter, dass unse­re Infor­ma­ti­ons­an­ge­bo­te auf ein gro­ßes Infor­ma­ti­ons­be­dürf­nis zu recht­li­chen und steu­er­li­chen The­men tref­fen. Und sind unser Antrieb, unse­re Infor­ma­ti­ons­an­ge­bo­te für Sie im Jahr 2018 wei­ter aus­zu­bau­en.

Auf ein neues 2018!

Wir wün­schen Ihnen

besinn­li­che Weih­nachts­ta­ge
und einen guten Start in ein
gesun­des und erfolg­rei­ches Jahr 2018.

Wir lesen uns wie­der im neu­en Jahr!