Geset­ze im Inter­net

Seit heu­te stellt das Bun­des­jus­tiz­mi­nis­te­ri­um in einem gemein­sa­men Pro­jekt mit der juris GmbH die Geset­ze und Rechts­ver­ord­nun­gen des Bun­des nahe­zu voll­stän­dig im Inter­net unter www.gesetze-im-internet.de zur Ver­fü­gung. Bis­lang war eine Aus­wahl von etwa 750 Geset­zen und Ver­ord­nun­gen abruf­bar, ab sofort sind auf den Web­sei­ten rund 5.000 Geset­ze und Rechts­ver­ord­nun­gen des Bun­des in der aktu­ell gel­ten­den Fas­sung bar­rie­re­frei ver­füg­bar.

Geset­ze im Inter­net

Die Geset­ze und Rechts­ver­ord­nun­gen kön­nen in ihrer gel­ten­den Fas­sung abge­ru­fen wer­den. Sie wer­den durch die Doku­men­ta­ti­ons­stel­le des Bun­des­jus­tiz­mi­nis­te­ri­ums fort­lau­fend kon­so­li­diert. Die von der Doku­men­ta­ti­ons­stel­le noch nicht bear­bei­te­ten, neu im Bun­des­ge­setz­blatt ver­kün­de­ten Vor­schrif­ten, kön­nen direkt über den Aktua­li­tä­ten­dienst auf­ge­ru­fen wer­den.