Komplexe Themen mithilfe von Erklärvideos effektiv und nachhaltig vermitteln

Komplexe Sachverhalte erfordern angemessene Kommunikation. Um komplizierte Zusammenhänge einfach verständlich zu machen, müssen diese sinnvoll erklärt werden.

Komplexe Themen mithilfe von Erklärvideos effektiv und nachhaltig vermitteln

Komplizierte Fragestellungen einfach beantworten

Wissen zu allgemeinen Themen, Informationen über Recht und Steuern können durch moderne Kommunikationstechniken vermittelt werden. Erklärvideos zählen zu den effektiven Kommunikationsmitteln, mit denen bestimmte Sachverhalte in leicht verständlicher Form dargestellt werden können. Das kurze, nur 1 bis 3 Minuten lange Video enthält alle notwendigen Informationen, sodass der Anspruch auf Wissensvermittlung erfüllt wird. Im Unterschied zu Schritt-für-Schritt Anleitungen wird dabei auch auf die Interessen und Bedürfnisse der Zielgruppe eingegangen. Das Thema des Videos wird deshalb häufig aus der Zielgruppen-Perspektive dargestellt. Vor allem komplizierte Fragestellungen können visuell besser verstehbar und greifbar gemacht werden. Darüber hinaus sind Videos auch zur Erklärung einfacher Themen geeignet. In Form von Online-Videos werden die bis vor einigen Jahren noch unbekannten Kommunikationslösungen zur Erklärung von Funktionen, Produkten und Dienstleistungen sowohl auf Webseiten und in TV-Sendungen eingesetzt. Die Einsatzgebiete von Erklärvideos sind nicht nur auf den Online-Bereich beschränkt. Auch in Offline-Kanälen wie bei Veranstaltungen und Schulungen werden Videodarstellungen zu Lernzwecken eingesetzt. Die Vermittlung komplexer Sachverhalte wird durch kurze Erklärvideos erheblich erleichtert. Während die Gestaltung von Videos durch Profis aufwendig und kostenintensiv ist, können Erklärvideos mit Unterstützung von Erklärexperten durch vereinfachte Produktionsprozesse auf effiziente Weise produziert werden. Videos dienen als Plattform der Wissensvermittlung, zur internen Kommunikation und können ebenfalls zum E-Learning eingesetzt werden. Da Filme sowohl zeit- als auch ortsunabhängig abgespielt werden können, sind Inhalte jederzeit verfügbar.

Inhalte und Zusammenhänge verstehen

Zu den zentralen Elementen von Lernvideos zählt das Storytelling, das anhand von Text, Sprache, Bild und Musik Sachverhalte und Zusammenhänge anschaulich erklärt. Videos zählen zu den effektiven Kommunikationsmitteln, da visuelle und auditive Kanäle angesprochen werden. Im Vergleich zu Bildern oder Texten werden mit Videos daher zwei Sinneskanäle gleichzeitig angesprochen. Animationen und Bilder ermöglichen eine Visualisierung von Fakten und Zusammenhängen. Die auf diese Weise vermittelten Inhalte bleiben im Gedächtnis der Zuschauer länger erhalten. Durch die Sprecherstimme wird der Hörsinn stimuliert, sodass das bildlich dargestellte Geschehen mit Fakten und Argumenten verknüpft werden kann. Dabei ist die Sprache in den Videos bewusst einfach gehalten, da simpel strukturierte Aussagen und konkrete Begriffe von den Zuschauern besser verarbeitet werden können. Erklärvideos nutzen den Effekt visueller Inhalte, um Lernprozesse zu unterstützen. Die Aufnahmefähigkeit ist bei kurzen Filmen von 1 bis 2 Minuten hoch. Im Gegensatz zu langen Videos wird die Motivation der Zuschauer, sich visuelle Darstellungen bis zum Ende anzuschauen, durch kurz gehaltene visuelle Darstellungen nicht beeinträchtigt. Darüber hinaus hilft das Erzählen einer Geschichte, Botschaften zu vermitteln sowie Lerninhalte sichtbar zu machen. Indem relevante Punkte effizient aufgezeigt werden, können Lernerfolge leichter erreicht werden. Während bei einfachen Tutorials eine Tätigkeit oder vollständige Handlung erläutert wird, besteht der Anspruch bei medial und didaktisch aufwendig gestalteten erklärenden Videos darin, komplexe Themen darzustellen. Deshalb sollte bei Videos mit einer einfachen, klaren Sprache gearbeitet und konkret formuliert werden. Fremdwörter sind zu vermeiden oder ebenfalls zu erklären. Da sich auch Schachtelsätze ungünstig auf das Verständnis von Zusammenhängen auswirken, sollten diese in Lernvideos ebenfalls vermieden werden.