Der Streit um den Urlaubs­an­spruch – und die Fest­stel­lungs­kla­ge

Der grund­sätz­li­che Vor­rang der Leis­tungs­kla­ge steht der Zuläs­sig­keit einer Kla­ge, mit der ein Arbeit­neh­mer den strei­ti­gen Umfang des ihm zuste­hen­den Urlaubs gericht­lich fest­ge­stellt haben will, nicht ent­ge­gen 1.

Der Streit um den Urlaubs­an­spruch – und die Fest­stel­lungs­kla­ge

Bun­des­ar­beits­ge­richt, Urteil vom 15. Novem­ber 2016 – 9 AZR 534/​15

  1. BAG 21.10.2014 – 9 AZR 956/​12, Rn. 9, BAGE 149, 315; 20.03.2012 – 9 AZR 529/​10, Rn. 9, BAGE 141, 73; vgl. BAG 12.04.2011 – 9 AZR 80/​10, Rn. 13 bis 15, BAGE 137, 328[]