Wei­sungs­recht des Arbeit­ge­bers für die Sonn­tags­ar­beit

Das Bun­des­ar­beits­ge­richt hat in einer aktu­el­len Ent­schei­dung den Arbeit­ge­bern einen wei­ten Spiel­raum gelas­sen, auch Sonn­tags­ar­beit anzu­ord­nen:

Wei­sungs­recht des Arbeit­ge­bers für die Sonn­tags­ar­beit

Wol­len die Ver­trags­par­tei­en das Wei­sungs­recht des Arbeit­ge­bers für die Arbeits­zeit­ver­tei­lung durch eine kon­sti­tu­ti­ve Rege­lung ein­schrän­ken, müs­sen hier­für beson­de­re Anhalts­punk­te bestehen. Das gilt auch für den Aus­schluss gesetz­lich und kol­lek­tiv­recht­lich erlaub­ter Sonn- und Fei­er­tags­ar­beit.

Bun­des­ar­beits­ge­richt, Urteil vom 15. Sep­tem­ber 2009 – 9 AZR 757/​08