Prü­fung der Leis­tungs­fä­hig­keit und der Erwerbs­tä­tig­keits­bo­nus

Bei der Prü­fung der Leis­tungs­fä­hig­keit des unter­halts­pflich­ti­gen (Ex-)Ehe­gat­ten nach § 1581 BGB ist ein Erwerbs­tä­tig­keits­bo­nus nicht zu berück­sich­ti­gen.

Prü­fung der Leis­tungs­fä­hig­keit und der Erwerbs­tä­tig­keits­bo­nus

Gemäß § 1581 BGB darf der eige­ne ange­mes­se­ne Unter­halt des Unter­halts­pflich­ti­gen nicht gerin­ger sein als der an den Unter­halts­be­rech­tig­ten zu leis­ten­de Betrag 1. Aller­dings ist bei der Prü­fung der Leis­tungs­fä­hig­keit anders als beim Bedarf kein Erwerbs­tä­tig­keits­bo­nus in Abzug zu brin­gen 2. Bei der Bil­lig­keits­ab­wä­gung nach § 1581 BGB ist das gesam­te unter­halts­re­le­van­te Ein­kom­men nament­lich des Unter­halts­pflich­ti­gen ein­zu­be­zie­hen. Das schließt auch Ein­künf­te aus einem nach­ehe­li­chen Kar­rie­re­sprung ein 3.

Ob eine Tätig­keit des Unter­halts­pflich­ti­gen hin­ge­gen als über­ob­li­ga­to­risch zu qua­li­fi­zie­ren ist, rich­tet sich nach den Umstän­den des Ein­zel­falls 4. Ob und gege­be­nen­falls in wel­chem Umfang das Ein­kom­men aus über­ob­li­ga­to­ri­scher Tätig­keit für den Unter­halt her­an­zu­zie­hen ist, ist nach den Grund­sät­zen von Treu und Glau­ben (§ 242 BGB) auf­grund der kon­kre­ten Umstän­de des Ein­zel­falls zu beur­tei­len 5.

Bun­des­ge­richts­hof, Urteil vom 26. Juni 2013 – XII ZR 133/​11

  1. vgl. BGH, Urteil BGHZ 192, 45 = Fam­RZ 2012, 281 Rn. 33 mwN[]
  2. vgl. auch Kleff­mann in Scholz/​Kleffmann/​Motzer Pra­xis­hand­buch Fami­li­en­recht [Stand Janu­ar 2013] H 132 f.; aA Eschenbruch/​Schürmann Der Unter­halts­pro­zess 5. Aufl. Kap. 1 Rn. 1104 ff., 1106 unter Hin­weis auf OLG Düs­sel­dorf Fam­RZ 1990, 1364, 1365[]
  3. vgl. BGH, Urteil BGHZ 192, 45 = Fam­RZ 2012, 281 Rn. 47 mwN[]
  4. vgl. hier­zu Wendl/​Gerhardt Das Unter­halts­recht in der fami­li­en­rich­ter­li­chen Pra­xis 8. Aufl. § 1 Rn. 828, 831 mwN[]
  5. BGH, Urtei­le vom 31.10.2012 – XII ZR 30/​10, Fam­RZ 2013, 191; und BGHZ 188, 50 = Fam­RZ 2011, 454 Rn. 23 ff. mwN[]