Mängel und vergebliche Aufwendungen

Män­gel und ver­geb­li­che Auf­wen­dun­gen

Tätigt ein Käu­fer Auf­wen­dun­gen für eine gekauf­te Sache, die sich spä­ter als man­gel­haft her­aus­stellt, so ste­hen ihm, wenn er wegen der Män­gel vom Kauf­ver­trag zurück­tritt, Ersatz­an­sprü­che gegen den Ver­käu­fer wegen der ver­geb­lich getä­tig­ten Auf­wen­dun­gen zu.

Lesen