Aus­lau­fen­des Recht und die Grund­satz­re­vi­si­on

Eine Rechts­sa­che hat grund­sätz­li­che Bedeu­tung, wenn die für die Beur­tei­lung des Streit­falls maß­geb­li­che Rechts­fra­ge das Inter­es­se der All­ge­mein­heit an der ein­heit­li­chen Ent­wick­lung und Hand­ha­bung des Rechts berührt. Die Rechts­fra­ge muss klä­rungs­be­dürf­tig und in dem ange­streb­ten Revi­si­ons­ver­fah­ren klä­rungs­fä­hig sein 1.

Aus­lau­fen­des Recht und die Grund­satz­re­vi­si­on

Aus § 116 Abs. 3 Satz 3 FGO ergibt sich, dass die Fra­ge, ob die Begrün­dung der Nicht­zu­las­sungs­be­schwer­de den gesetz­li­chen Anfor­de­run­gen genügt, nur nach den inner­halb der Begrün­dungs­frist vor­ge­brach­ten Aus­füh­run­gen zu beur­tei­len ist 2. Spä­te­re Dar­le­gun­gen sind daher, abge­se­hen von blo­ßen Erläu­te­run­gen und Ergän­zun­gen, nicht zu berück­sich­ti­gen 3.

Rechts­fra­gen, die sich nur auf­grund aus­ge­lau­fe­nen Rechts stel­len, recht­fer­ti­gen regel­mä­ßig nicht eine Zulas­sung der Grund­satz­re­vi­si­on 4. In einem sol­chen Fall müs­sen beson­de­re Grün­de gel­tend gemacht wer­den und vor­lie­gen, die aus­nahms­wei­se eine Abwei­chung von die­ser Regel recht­fer­ti­gen 5. Eine Rechts­fra­ge, die aus­ge­lau­fe­nes Recht betrifft, hat grund­sätz­li­che Bedeu­tung, wenn sie sich ent­we­der mit Blick auf eine Nach­fol­ge­re­ge­lung 6 oder in einer nicht ganz uner­heb­li­chen Zahl noch anhän­gi­ger Ver­fah­ren 7 stellt 8.

Bun­des­fi­nanz­hof, Beschluss vom 31. Okto­ber 2013 – V B 67/​12

  1. BFH, Beschlüs­se vom 07.08.2013 – VI B 99/​12; vom 24.05.2012 – VI B 120/​11, BFH/​NV 2012, 1438, m.w.N.[]
  2. z.B. BFH, Beschlüs­se vom 26.06.2012 – IV B 34/​12, BFH/​NV 2012, 1621; vom 15.06.2011 – IV B 143/​09, BFH/​NV 2011, 1694[]
  3. z.B. BFH, Beschlüs­se in BFH/​NV 2012, 1621; vom 20.06.2007 – X B 116/​06, BFH/​NV 2007, 1705[]
  4. BFH, Beschlüs­se vom 07.08.2013 – VI B 99/​12; vom 28.04.2010 – VI B 167/​09, BFHE 229, 272, BSt­Bl II 2010, 747, m.w.N.[]
  5. z.B. BFH, Beschlüs­se vom 13.12 2012 – X B 211/​11, BFH/​NV 2013, 546; vom 26.10.2011 – IV B 106/​10, BFH/​NV 2012, 166[]
  6. vgl. dazu BFH, Beschluss vom 19.06.2006 – VIII B 235/​04, BFH/​NV 2006, 2091[]
  7. vgl. z.B. dazu BFH, Beschlüs­se vom 18.03.2005 – XI B 158/​03, BFH/​NV 2005, 1343; vom 14.02.2007 – IX B 177/​06, BFH/​NV 2007, 1099[]
  8. BFH, Beschlüs­se in BFH/​NV 2013, 546; vom 26.10.2011 – IV B 96/​10, BFH/​NV 2012, 285[]

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.