Bil­lig­keits­maß­nah­men bei Ände­rung der Ver­wal­tungs­pra­xis

Bil­lig­keits­maß­nah­men der Ver­wal­tung zur Anpas­sung der Ver­wal­tungs­pra­xis an eine von der bis­he­ri­gen Ver­wal­tungs­mei­nung abwei­chen­de Rechts­auf­fas­sung sind von den Gerich­ten jeden­falls dann zu beach­ten, wenn sie vom Finanz­amt im Rah­men der Steu­er­fest­set­zung getrof­fen wur­den und bestands­kräf­tig gewor­den sind.

Bil­lig­keits­maß­nah­men bei Ände­rung der Ver­wal­tungs­pra­xis

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 5. März 2008 – I R 12/​07