Betei­li­gungs­er­werb gegen Zuzah­lung

Wer­den Antei­le an einer Kapi­tal­ge­sell­schaft gegen eine Zuzah­lung des Ver­äu­ße­rers erwor­ben, kann beim Erwer­ber ein pas­si­ver Aus­gleichs­pos­ten aus­zu­wei­sen sein.

Betei­li­gungs­er­werb gegen Zuzah­lung

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 26. April 2006 – I R 49, 50/​04