Erleich­te­rung der Unter­neh­mens­nach­fol­ge

Das Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­um hat den Ent­wurf eines "Geset­zes zur Erleich­te­rung der Unter­neh­mens­nach­fol­ge" vor­ge­legt. Hier­mit soll die Über­ga­be eines Unter­neh­mens auf die nächs­te Genera­ti­on steu­er­lich beglei­tet wer­den.

Erleich­te­rung der Unter­neh­mens­nach­fol­ge

Der Gesetz­ent­wurf ent­hält dar­über hin­aus redak­tio­nel­le Anpas­sun­gen des Erb­schaft­steu­er­rechts, die durch Erb­rechts­än­de­run­gen und die BFH-Recht­spre­chung erfor­der­lich wur­den. Der Gesetz­ent­wurf soll am 18. Okto­ber 2006 im Bun­des­ka­bi­nett beschlos­sen wer­den. Die Neu­re­ge­lung soll zum 1. Janu­ar 2007 in Kraft tre­ten. Wir wer­den hier­über berich­ten, sobald die end­gül­ti­ge Fas­sung des Geset­zes erkenn­bar ist.