For­mu­lar EÜR 2006

Das Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­um hat das For­mu­lar für 2006 für die Ein­nah­men-Über­schuss-Rech­nung sowie eine Aus­füll­an­lei­tung ver­öf­fent­licht.

For­mu­lar EÜR 2006

Die­ses For­mu­lar ist von allen Selb­stän­di­gen und Gewer­be­trei­ben­den zu ver­wen­den, die nicht bilan­zie­ren, son­dern ihren Gewinn durch eine soge­nann­te Ein­nah­men-Über­schuss-Rech­nung nach § 4 Abs. 3 EStG ermit­teln.
Nur wenn die Betriebs­ein­nah­men unter der Gren­ze von 17.500 Euro lie­gen, akzep­tiert die Finanz­ver­wal­tung anstel­le des aus­ge­füll­ten Vor­drucks EÜR auch eine form­lo­se Gewinn­ermitt­lung .