Frei­be­ruf­li­cher Bau­lei­ter

Eine Per­so­nen­ge­sell­schaft, deren Gesell­schaf­ter als Bau­lei­ter tätig sind, erzielt Ein­künf­te aus selb­stän­di­ger Arbeit, wenn ihre Gesell­schaf­ter die Berufs­be­zeich­nungInge­nieur“ füh­ren dür­fen oder das von ihnen in der DDR absol­vier­te Stu­di­um dem­je­ni­gen eines (Wirtschafts-)Ingenieurs ent­spricht.

Frei­be­ruf­li­cher Bau­lei­ter

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 6. Sep­tem­ber 2006 – XI R 3/​06