Mit­ei­gen­tums­an­tei­le am Betriebs­grund­stück als Son­der­be­triebs­ver­mö­gen I

Ver­mie­ten Mit­ei­gen­tü­mer als Gesell­schaf­ter einer zumin­dest kon­klu­dent ver­ein­bar­ten (Besitz-)GbR 1 ein Grund­stück an eine Betriebs­ge­sell­schaft, so sind die Mit­ei­gen­tums­an­tei­le an die­sem Grund­stück Son­der­be­triebs­ver­mö­gen I der Bruch­teils­ei­gen­tü­mer bei der GbR 2.

Mit­ei­gen­tums­an­tei­le am Betriebs­grund­stück als Son­der­be­triebs­ver­mö­gen I

Ein­nah­men aus der Ver­mie­tung eines sol­chen Grund­stücks füh­ren des­halb bei den Mit­ei­gen­tü­mern zu Son­der­be­triebs­ein­nah­men.

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 29. Juli 2015 – IV R 16/​13

  1. näher dazu z.B. BFH, Urteil vom 10.11.2005 – IV R 29/​04, BFHE 211, 305, BSt­Bl II 2006, 173, unter 2.c aa der Grün­de, m.w.N.[]
  2. BFH, Urteil in BFHE 211, 305, BSt­Bl II 2006, 173, m.w.N.[]