Vorrangig Kindergeldberechtigter

Zahlen geschiedene Eltern ihrem Kind, das in einem selbständigen Haushalt lebt, jeweils eine Unterhaltsrente, hat Anspruch auf Kindergeld, wer die höhere Unterhaltsrente leistet. Hat derjenige, der das Kindergeld bisher erhalten hat, den Betrag an das Kind als Unterhalt weitergeleitet, so bleibt das Kindergeld für die Feststellung der höheren Unterhaltsrente außer Betracht.

Vorrangig Kindergeldberechtigter

Bundesfinanzhof, Urteil vom 2. Juni 2005 – III R 66/04

Weiterlesen:
Besuch einer Schule für Hochbegabte als außergewöhnliche Belastung