Eigen­heim­ren­te

Das Bun­des­ka­bi­nett hat heu­te das Eigen­heim­ren­ten­ge­setz (sog. Wohn-Ries­ter) auf den Weg gebracht.
Hier­mit soll zukünf­tig das selbst­ge­nutz­ten Wohn­ei­gen­tums sowie selbst genutz­te Genos­sen­schafts­woh­nun­gen in die steu­er­li­che För­de­rung der pri­va­ten Alters­vor­sor­ge ein­be­zo­gen wer­den.

Eigen­heim­ren­te

Die­se ist so aus­ge­stal­tet, dass die bis­he­ri­ge Sys­te­ma­tik der Ries­ter-Ren­te erhal­ten bleibt und die bestehen­den Ver­fah­rens­struk­tu­ren genutzt wer­den kön­nen. Die Wohn-Ries­ter-För­de­rung wird damit das bestehen­de Ange­bot an steu­er­lich begüns­tig­ten Alters­vor­sor­ge­mo­del­len ergän­zen.