Steu­er­pflicht von Zin­sen gemäß § 44 SGB I

Von der Bun­des­ver­si­che­rungs­an­stalt für Ange­stell­te im Zusam­men­hang mit Ren­ten­nach­zah­lun­gen gezahl­te Zin­sen gemäß § 44 Abs. 1 SGB I unter­lie­gen der Steu­er­pflicht nach § 20 Abs. 1 Nr. 7 EStG. Dass mit der Zins­zah­lung Nach­tei­le aus­ge­gli­chen wer­den sol­len, die der Berech­tig­te durch die ver­spä­te­te Zah­lung der Sozi­al­leis­tun­gen erlei­det, steht dem nicht ent­ge­gen.

Steu­er­pflicht von Zin­sen gemäß § 44 SGB I

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 13. Novem­ber 2007 – VIII R 36/​05