Veräußerungsgewinn aus einer Mitarbeiterbeteiligung

Der Veräußerungsgewinn aus einer Kapitalbeteiligung an einem Unternehmen führt nicht allein deshalb zu Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit, weil die Kapitalbeteiligung von einem Arbeitnehmer des Unternehmens gehalten und nur Arbeitnehmern angeboten worden war.

Veräußerungsgewinn aus einer Mitarbeiterbeteiligung

Bundesfinanzhof, Urteil vom 17. Juni 2009 – VI R 69/06