Ver­jäh­rung von Lohn­steu­er­an­sprü­chen und Haf­tungs­an­sprü­chen

Die Fest­set­zungs­frist für einen Lohn­steu­er-Haf­tungs­be­scheid endet nicht vor Ablauf der Fest­set­zungs­frist für die Lohn­steu­er (§ 191 Abs. 3 Satz 4 1. Halb­satz AO).

Ver­jäh­rung von Lohn­steu­er­an­sprü­chen und Haf­tungs­an­sprü­chen

Der Beginn der Fest­set­zungs­frist für die Lohn­steu­er rich­tet sich nach § 170 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 AO. Für den Beginn der die Lohn­steu­er betref­fen­den Fest­set­zungs­frist ist die Lohn­steu­er-Anmel­dung (Steu­er­an­mel­dung) und nicht die Ein­kom­men­steu­er­erklä­rung der betrof­fe­nen Arbeit­neh­mer maß­ge­bend.

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 6. März 2008 – VI R 5/​05