Ein­spruchs-Sta­tis­tik

Das Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­um hat aus den sta­tis­ti­schen Daten der Fnanz­ver­wal­tun­gen der Bun­des­län­der für das Jahr 2006 eine Über­sicht über die Ein­spruchs­ver­fah­ren zusam­men­ge­stellt.

Ein­spruchs-Sta­tis­tik

So sind im ver­gan­ge­nen Jahr ins­ge­samt 5.889.167 Ein­sprü­che bei den Finanz­äm­tern ein­ge­legt wor­den, 31,1% mehr als 2005. Von den im letz­ten Jahr abge­schlos­se­nen 3.552.943 Ein­spruchs­ver­fah­ren wur­den 795.445 (22,4 %) durch eine Rück­nah­me des Ein­spruchs erle­digt, 2.261.065 (63,6 %) durch Abhil­fe sei­tens des Finanz­am­tes und 496.433 (14,0 %) durch eine Ein­spruchs­ent­schei­dung. Oder anders aus­ge­drückt: 2/​3 aller Ein­sprü­che waren zumin­dest teil­wei­se erfolg­reich.