Schen­kung an den Sport­ver­ein

Außer­or­dent­li­che, d.h. nicht sat­zungs­mä­ßig oder allen Ver­eins­mit­glie­dern durch ent­spre­chen­den Beschluss auf­er­leg­te, Leis­tun­gen des För­de­rers eines Ver­eins an einen Sport­ver­ein unter­lie­gen als frei­ge­bi­ge Zuwen­dun­gen der Schen­kungsteu­er, soweit ihnen kei­ne Gegen­leis­tung des Ver­eins gegen­über­steht. Das Recht des Zuwen­den­den, auf die Zusam­men­set­zung einer Ver­eins­mann­schaft Ein­fluss neh­men zu kön­nen, ist kei­ne Gegen­leis­tung des Ver­eins im schen­kungsteu­er­recht­li­chen Sin­ne.

Schen­kung an den Sport­ver­ein

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 15. März 2007 – II R 5/​04