Gebüh­ren für ver­bind­li­che Aus­künf­te

Das Bun­des­fi­nanz­mins­te­ri­um hat in einem neu­en Rund­schrei­ben die Berech­nung der Gebüh­ren für die Bear­bei­tung von Anträ­gen auf Ertei­lung einer ver­bind­li­chen Aus­kunft nach § 89 Abs. 3 bis 5 AO fest­ge­legt. Das Rund­schrei­ben ist im Inter­net-Ange­bot des BMF ein­seh­bar.

Gebüh­ren für ver­bind­li­che Aus­künf­te

Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Finan­zen, Schrei­ben vom 12. März 2007 – IV A 4 – S 0224/​07/​0001 2007/​0103626