Steu­er­bü­ro­kra­tie­ab­bau­ge­setz

Das Gesetz zur Moder­ni­sie­rung und Ent­bü­ro­kra­ti­sie­rung des Steu­er­ver­fah­rens (Steu­er­bü­ro­kra­tie­ab­bau­ge­setz) vom 20. Dezem­ber 2008 führt zwar nicht zum Abbau von Büro­kra­tie, wohl aber zur Umstel­lung ver­schie­de­ner Abläu­fe im Steu­er­recht von papier­ba­sier­ten Ver­fah­ren auf elek­tro­ni­sche Ver­fah­ren.

Steu­er­bü­ro­kra­tie­ab­bau­ge­setz

Arbeits­er­leich­te­rung für die Finanz­ver­wal­tung. Auch eine Art von Büro­kra­tie­ab­bau, oder?