Beleg­nach­weis bei inner­ge­mein­schaft­li­chen Lie­fe­run­gen

Hat ein Unter­neh­mer inner­ge­mein­schaft­li­che Lie­fe­run­gen (§ 6a Abs. 1 UStG) aus­ge­führt und den nach § 6a Abs. 3 Satz 2 UStG, § 17c USt­DV erfor­der­li­chen Buch­nach­weis recht­zei­tig und voll­stän­dig erbracht, kann der nach § 17a USt­DV 1999 erfor­der­li­che Beleg­nach­weis bis zum Schluss der münd­li­chen Ver­hand­lung vor dem FG nach­ge­holt wer­den.

Beleg­nach­weis bei inner­ge­mein­schaft­li­chen Lie­fe­run­gen

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 30. März 2006 – V R 47/​03