Milch­er­satz­pro­duk­te

Sog. „Milch­er­satz­pro­duk­te“ pflanz­li­chen Ursprungs sind kei­ne Milch oder Milch­misch­ge­trän­ke i.S. des § 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG 1999, Nrn. 4 oder 35 der Anla­ge (jetzt: Anla­ge 2) zu § 12 Abs. 2 Nr. 1 und Nr. 2 UStG 1999.

Milch­er­satz­pro­duk­te

Oder auf Deutsch: Wäh­rend bei Milch nur der ermä­ßig­te Umsatz­steu­er­satz von 7% fäl­lig wird, muß der Käu­fer bei Soja-Milch 16% bezahlen.

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 9. Febru­ar 2006 – V R 49/​04

Bild­nach­weis:

  • Bun­des­fi­nanz­hof (BFH): Bild­rech­te beim Autor