Vorläufiger Rechtsschutz bei Zwangsvollstreckung durch das Finanzamt

Ein auf vorläufigen beim (hier: auf ) ist unzulässig, soweit vom gemäß § 287 Abs. 4 Satz 3 AO angeordnete smaßnahmen (Durchsuchungen zur Mobiliar-) angegriffen werden und insoweit zivilgerichtlicher mittels sofortiger gemäß § 793 ZPO eröffnet ist.

Vorläufiger Rechtsschutz bei Zwangsvollstreckung durch das Finanzamt

Insoweit fehlt es bereits an der Statthaftigkeit des -Antrags beim 1.

, vom 25. August – 3 V 219/15

  1. vgl. FG , vom 11.04.2007 – 3 K 65/07, EFG 2007, 1486, DStRE 2007, 1407[]