Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der – und der Sys­tem­wech­sel zum bei­trags­ori­en­tier­ten Betriebs­ren­ten­sys­tem

Das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt hat eine Ver­fas­sungs­be­schwer­de gegen den zum ende des Jah­res 2000 voll­zo­ge­nen Sys­tem­wech­sel bei der Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der (VBL) und des­sen Aus­wir­kun­gen für soge­nann­te ren­ten­fer­ne Jahr­gän­ge nicht zur Ent­schei­dung ange­nom­men. Wie bereits in sei­nem Beschluss vom 08.05.2012 hat es das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt auch die­ses Mal ver­mie­den, eine

Lesen

VBL-Start­gut­schrif­ten – und die Aus­bil­dungs­zei­ten

Die von der Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der infol­ge ihrer Sys­tem­um­stel­lung für so genann­te ren­ten­fer­ne Ver­si­cher­te erteil­ten Start­gut­schrif­ten sind auch nach der Über­prü­fung nach den Regeln der 17. Ände­rung der VBL-Sat­zung nicht ver­bind­lich. Das mit der Ände­rung ein­ge­führ­te Ver­gleichs­mo­dell besei­tigt die vom Bun­des­ge­richts­hof in des­sen Urteil vom 14.11.2007 fest­ge­stell­te

Lesen

Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der – und das Sanie­rungs­geld

Die Ein­füh­rung eines Sanie­rungs­gel­des durch die Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der (§ 65 der VBL-Sat­zung) ist recht­mä­ßig. Der Bun­des­ge­richts­hof hat die dafür maß­geb­li­chen Rechts­fra­gen in drei Urtei­len vom 20.07.2011 im Wesent­li­chen bereits geklärt und die­se Ent­schei­dun­gen durch Urteil vom 15.05.2013 bestä­tigt. Danach ist § 65 VBLS einer Inhalts­kon­trol­le nach

Lesen

Die VBL und ihr modi­fi­zier­tes Erstat­tungs­mo­dell

Die Gegen­wert­re­ge­lung im sat­zungs­er­gän­zen­den Beschluss des Ver­wal­tungs­rats der VBL vom 21.11.2012 benach­tei­ligt die aus­ge­schie­de­nen Betei­lig­ten unan­ge­mes­sen. Das Kon­zept der Ange­bots­um­stel­lungs­fle­xi­bi­li­tät ist kein geeig­ne­tes Kor­rek­tiv für das Bedarfs­markt­kon­zept, wenn (unan­ge­mes­se­ne) Rege­lun­gen hin­sicht­lich der Kün­di­gungs­fol­gen des markt­be­herr­schen­den Anbie­ters nach Auf­he­bung von Markt­zu­tritt­schran­ken wegen der damit ver­bun­de­nen lang­fris­ti­gen Bin­dung dazu füh­ren kön­nen, dass

Lesen

VBL-Ver­si­che­rungs­pflicht

Die Koali­ti­ons­frei­heit als indi­vi­du­el­les Frei­heits­recht ist nicht dar­auf gerich­tet, Ansprü­che des Ein­zel­nen gegen eine Koali­ti­on auf ver­än­der­te, neue Leis­tun­gen oder bestimm­te, bis­her von ihr nicht ange­bo­te­ne Bedin­gun­gen einer Leis­tungs­er­brin­gung zu begrün­den. Auch ein markt­be­herr­schen­des Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men muss sich beim Ange­bot von Grup­pen­ver­si­che­rungs­ver­trä­gen grund­sätz­lich nicht dar­auf ver­wei­sen las­sen, für Arbeit­ge­ber eine Ver­si­che­rung

Lesen

Die pau­scha­le Lohn­steu­er­pflicht des Arbeit­ge­bers für Son­der­leis­tun­gen an Pen­si­ons­kas­sen

Ist die pau­scha­le Lohn­steu­er­pflicht des Arbeit­ge­bers für Son­der­leis­tun­gen an Pen­si­ons­kas­sen ver­fas­sungs­wid­rig? Die­ser Ansicht ist jeden­falls der Bun­des­fi­nanz­hof und hat dem Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt die Fra­ge vor­ge­legt, ob es mit dem all­ge­mei­nen Gleich­heits­satz des Art. 3 Abs. 1 GG ver­ein­bar ist, dass der Arbeit­ge­ber für bestimm­te Lohn­ein­künf­te sei­ner Arbeit­neh­mer zwangs­wei­se pau­scha­le Lohn­steu­er zu zah­len hat,

Lesen

Die Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der und das Kar­tell­recht

Die Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der unter­liegt dem Kar­tell­recht. Sie ist jeden­falls im Zusam­men­hang mit der Berech­nung von Gegen­wert­an­sprü­chen gegen frü­he­re Betei­lig­te ihrer Zusatz­ver­sor­gung Unter­neh­men im Sin­ne des deut­schen Kar­tell­rechts . Die Ver­wen­dung unzu­läs­si­ger All­ge­mei­ner Geschäfts­be­din­gun­gen durch markt­be­herr­schen­de Unter­neh­men kann einen Miss­brauch im Sin­ne von § 19 GWB dar­stel­len.

Lesen

Alters­dis­kri­mi­nie­rung in der Betrieb­li­chen Alters­ver­sor­gung

Bei der Berech­nung der bis zur Umstel­lung eines Gesamt­ver­sor­gungs­sys­tems auf ein bei­trags­ori­en­tier­tes Punk­te­mo­dell erwor­be­nen Anwart­schaft kann zwi­schen ren­ten­na­hen und ren­ten­fer­nen Jahr­gän­gen dif­fe­ren­ziert wer­den. Anlass für die­se Ent­schei­dung des Bun­des­ar­beits­ge­richt war eine ent­spre­chen­de Umstel­lung in der Ver­sor­gungs­ord­nung der Kirch­li­chen Zusatz­ver­sor­gungs­kas­se des Ver­ban­des der Diö­ze­sen Deutsch­lands (KZVK). Die KZVK setzt in den

Lesen

Umver­tei­lung des Sanie­rungs­gel­des bei der VBL

Die Stich­tags­re­ge­lung des § 65 Abs. 5 Satz 1 VBLS und die Rege­lun­gen zur Umver­tei­lung des Sanie­rungs­gel­des in § 65 Abs. 5a der Sat­zung der Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der (VBLS) sind wirk­sam. § 65 VBLS ist wirk­sam. Die dafür maß­geb­li­chen Rechts­fra­gen hat der Bun­des­ge­richts­hof in drei Urtei­len vom 20. Juli

Lesen

Das Aus­schei­den eines Arbeit­ge­bers aus der Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der

Eine Grund­ent­schei­dung der Tarif­ver­trags­par­tei­en, bei deren Umset­zung und inhalt­li­cher Aus­ge­stal­tung der Sat­zungs­ge­ber eine weit­ge­hen­de Gestal­tungs­frei­heit hat, setzt eine wirk­sa­me tarif­ver­trag­li­che Rege­lung vor­aus. Der Ände­rungs­ta­rif­ver­trag Nr. 6 vom 24. Novem­ber 2011 zum Tarif­ver­trag über die betrieb­li­che Alters­ver­sor­gung der Beschäf­tig­ten des öffent­li­chen Diens­tes (Tarif­ver­trag Alters­ver­sor­gung – ATV) vom 1. März 2002 stellt hin­sicht­lich

Lesen

Gegen­wert­for­de­rung der VBL

§ 23 Abs. 2 der Sat­zung der Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der (VBLS), der die Zah­lung eines Gegen­werts für die bei der VBL ver­blei­ben­den Ver­sor­gungs­las­ten bei Been­di­gung einer Betei­li­gung regelt, ist wegen unan­ge­mes­se­ner Benach­tei­li­gung des aus­ge­schie­de­nen Betei­lig­ten unwirk­sam. Dies ent­schied jetzt der Bun­des­ge­richts­hof in zwei bei ihm anhän­gi­gen Revi­si­ons­ver­fah­ren: In

Lesen

Berech­nung der VBL-Zusatz­ren­te bei vor­zei­ti­gem Aus­schei­den aus dem öffent­li­chen Dienst

Die Sat­zung der Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der ist taug­li­cher Beschwer­de­ge­gen­stand im Sin­ne des § 90 Abs. 1 BVerfGG. Rich­tet sich eine Ver­fas­sungs­be­schwer­de gegen kom­ple­xe Rege­lun­gen zur Leis­tungs­be­rech­nung, genügt es nicht, nach­tei­li­ge Ungleich­be­hand­lun­gen durch ein­zel­ne Fak­to­ren zu behaup­ten; viel­mehr bedarf es auch einer Aus­ein­an­der­set­zung mit ihrem Zusam­men­wir­ken und des­sen Ergeb­nis.

Lesen

Ein­be­hal­te­ne Betriebs­ren­te im öffent­li­chen Dienst

Die Ruhens­re­ge­lun­gen in der Zusatz­ver­sor­gung des Öffent­li­chen Diens­tes gemäß § 41 Abs. 4 VBLS ver­sto­ßen nicht gegen höher­ran­gi­ges Recht. Im hier vom Land­ge­richt Karls­ru­he ent­schie­de­nen Fall begehrt der Klä­ger von der Beklag­ten die Zah­lung einer wegen Ruhens gemäß § 41 Abs. 4 der Sat­zung der Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der ein­be­hal­te­nen

Lesen

Stu­fen­wei­se Abschaf­fung des Ster­be­gel­des in der VBL

Vor dem Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt blieb jetzt eine Ver­fas­sungs­be­schwer­de gegen die stu­fen­wei­se Abschaf­fung des Ster­be­gel­des durch die VBL ohne erfolg, das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt nahm die Ver­fas­sungs­be­schwer­de nicht zur Ent­schei­dung an. Die Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der ist eine Zusatz­ver­sor­gungs­ein­rich­tung für Beschäf­tig­te des öffent­li­chen Diens­tes. Sie hat die Auf­ga­be, Arbeit­neh­mern der an ihr

Lesen

Die Sanie­rungs­gel­der der VBL

Der für das Ver­si­che­rungs­ver­trags­recht zustän­di­ge IV. Zivil­se­nat des Bun­des­ge­richts­hofs hat ent­schie­den, dass Die Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der (VBL) durf­te im Rah­men ihres Sys­tem­wech­sels zu Recht von den an ihr betei­lig­ten Arbeit­ge­bern soge­nann­te Sanie­rungs­gel­der for­dern, wie jetzt der Bun­des­ge­richts­hof aktu­ell ent­schied. Die beklag­te VBL hat nach dem Zwei­ten Welt­krieg

Lesen

Mut­ter­schutz­zei­ten in der Zusatz­ver­sor­gung des öffent­li­chen Diens­tes

Die Nicht­be­rück­sich­ti­gung von Mut­ter­schutz­zei­ten bei der betrieb­li­chen Zusatz­ver­sor­gung der Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der (VBL) ist ver­fas­sungs­wid­rig, wie jetzt das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt ent­schied. Inhalts­über­sichtDie VBLDer Aus­gangs­fallDie Ent­schei­dung des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richtsGrund­rechts­bin­dung der VBLDis­kri­mi­nie­rung auf­grund des GeschlechtsUnwirk­sam­keit der VBL-Sat­zungs­­be­­stim­­mung Die VBL[↑] Die Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der (VBL) ist eine Zusatz­ver­sor­gungs­ein­rich­tung für

Lesen

Abflach­tungs­be­trag und der Ver­sor­gungs­aus­gleich

Der degres­si­ve Bestand­teil (sog. Abfla­chungs­be­trag) beam­ten­recht­li­cher Ver­sor­gungs­an­rech­te gemäß § 69 e BeamtVG unter­fällt dem schuld­recht­li­chen Ver­sor­gungs­aus­gleich. Bei der Ermitt­lung der Höhe der schuld­recht­li­chen Ver­sor­gungs­ren­te nach § 1587 g BGB sind die vom Aus­gleichs­pflich­ti­gen auf die aus­zu­glei­chen­de Ver­sor­gung zu ent­rich­ten­den Sozi­al­ver­si­che­rungs­bei­trä­ge zu berück­sich­ti­gen . Der ange­mes­se­ne Unter­halt des Aus­gleichs­be­rech­tig­ten wie auch des Aus­gleichs­pflich­ti­gen im

Lesen