Schuldnerverzeichnis - und die nachträgliche Stundungsvereinbrung

Schuld­ner­ver­zeich­nis – und die nach­träg­li­che Stun­dungs­ver­ein­brung

Eine Stun­­­dungs- oder Still­hal­te­ab­re­de im Sin­ne des § 775 Nr. 4 ZPO, die Gläu­bi­ger und Schuld­ner nach der Ein­tra­gungs­an­ord­nung des Gerichts­voll­zie­hers gemäß § 882c Abs. 1 ZPO, aber vor der Ent­schei­dung über den dage­gen gerich­te­ten Wider­spruch des Schuld­ners gemäß § 882d Abs. 1 ZPO oder über die sich ggf. anschlie­ßen­de sofor­ti­ge Beschwer­de ver­ein­ba­ren,

Lesen
Gerichtsvollziehergebühren für die fruchtlose

Gerichts­voll­zie­her­ge­büh­ren für die frucht­lo­se "güt­li­che Eini­gung"

Hat der Gläu­bi­ger den Ver­such einer güt­li­chen Eini­gung nach § 802b ZPO und – für den Fall der Frucht­lo­sig­keit die­ses Ver­su­ches – die Sach­pfän­dung bean­tragt, erhält der Gerichts­voll­zie­her für den Ver­such der güt­li­chen Eini­gung kei­ne Gebühr. Der Gerichts­voll­zie­he­rin steht in einem sol­chen Fall die Gebühr für den Ver­such einer güt­li­chen

Lesen