Vorläufiger Steuerbescheid

Vor­läu­fi­ger Steuerbescheid

Jedes Jahr im Früh­ling hört man von allen Sei­ten ein Stöh­nen, wenn das Stich­wort „Steu­er­erklä­rung“ fällt: Bis zum 31. Mai 2015 muss ein Groß­teil der Bevöl­ke­rung sei­ne Steu­er­erklä­rung für das Jahr 2014 bei sei­nem zustän­di­gen Finanz­amt ein­ge­reicht haben. Die dar­auf­hin vom Finanz­amt fest­ge­leg­ten Ein­kom­men­steu­er­be­schei­de wer­den aller­dings laut einer Mit­tei­lung des

Lesen
Die Abgabe der Steuererklärung

Die Abga­be der Steuererklärung

Steu­er­hin­ter­zie­hung ist nach den Vor­fäl­len in der jün­ge­ren Ver­gan­gen­heit immer noch ein sehr bri­san­tes The­ma. So ist es längst nicht mehr in der Gesell­schaft akzep­tiert, wenn bei der Steu­er „gemo­gelt“ wird. Folg­lich geben immer mehr Bür­ger eine den Tat­sa­chen ent­spre­chen­de Steu­er­erklä­rung ab. Für die Steu­er­erklä­rung 2013 besteht dafür nur noch begrenzt

Lesen
Treu und Glauben - und der unterlassene Untätigkeitseinspruch

Treu und Glau­ben – und der unter­las­se­ne Untätigkeitseinspruch

Wer sei­ne Ein­kom­men­steu­er­erklä­rung jen­seits der Fris­ten des § 149 Abs. 2 AO abgibt, kann sich, falls das Finanz­amt vor Ablauf der Fest­set­zungs­frist kei­nen Ein­kom­men­steu­er­be­scheid erlässt, nicht auf Treu und Glau­ben beru­fen, wenn er es selbst unter­lässt, einen Untä­tig­keits­ein­spruch ein­zu­le­gen oder jeden­falls einen Antrag auf Steu­er­fest­set­zung zu stel­len. Der Untä­tig­keits­ein­spruch führt zu

Lesen
Kontingentierungsverfahren für die Abgabe von Steuererklärungen durch Steuerberater

Kon­tin­gen­tie­rungs­ver­fah­ren für die Abga­be von Steu­er­erklä­run­gen durch Steuerberater

Das in Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len prak­ti­zier­te Kon­tin­gen­tie­rungs­ver­fah­ren der Finanz­ver­wal­tung für die Abga­be von Steu­er­erklä­run­gen durch Steu­er­be­ra­ter ist nach Ansicht des Finanz­ge­richts Düs­sel­dorf nicht zu bean­stan­den Das in Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len prak­ti­zier­te so genann­te Kon­tin­gen­tie­rungs­ver­fah­ren wur­de durch Erlass des Finanz­mi­nis­ters ein­ge­führt. Durch die­ses Ver­fah­ren soll der zeit­ge­rech­te und kon­ti­nu­ier­li­che Ein­gang von Jah­res­steu­er­erklä­run­gen in den steuerlich

Lesen
Einkommensteuererklärung 2008

Ein­kom­men­steu­er­erklä­rung 2008

Die Frist zur Abga­be der Ein­kom­men­steu­er­erklä­rung für 2008 rückt näher: Für alle Bür­ger, die ihre Ein­kom­men­steu­er­erklä­rung 2008 selbst erstel­len und die ver­pflich­tet sind, eine Erklä­rung abzu­ge­ben, läuft die Frist hier­zu Ende Mai 2009 ab. Die­se Frist gilt nur, wenn Sie zur Abga­be von Ein­kom­men­steu­er­erklä­run­gen ver­pflich­tet sind. Grund­sätz­lich müs­sen alle Per­so­nen mit

Lesen