Kon­for­mi­täts­be­wer­tungs­stel­len – und die von ihr nur befris­tet erteil­ten Akkreditierungen

Für eine Befris­tung der Akkre­di­tie­rung von Kon­for­mi­täts­be­wer­tungs­stel­len besteht nach Ansicht des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts kei­ne Rechts­grund­la­ge. Kon­for­mi­täts­be­wer­tungs­stel­len prü­fen, ob Pro­duk­te, Ver­fah­ren und Dienst­leis­tun­gen jeweils ein­schlä­gi­gen Anfor­de­run­gen – etwa bestimm­ten Qua­li­täts­stan­dards – genü­gen. Dazu bedür­fen sie einer Akkre­di­tie­rung. Sie ist zu ertei­len, wenn der Bewer­ber sei­ne Kom­pe­tenz für die Durch­füh­rung der ent­spre­chen­den Prüfungen

Lesen

Akkre­di­tie­rung von Stu­di­en­gän­gen an pri­va­ten Hochschulen

Das Ver­wal­tungs­ge­richt Arns­berg hat ein Kla­ge­ver­fah­ren aus­ge­setzt, um die Ent­schei­dung des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts zu der Fra­ge ein­zu­ho­len, ob die Rege­lun­gen des nor­d­rhein-wes­t­­fä­­li­­schen Hoch­schul­ge­set­zes zur Akkre­di­tie­rung von Stu­di­en­gän­gen an pri­va­ten Hoch­schu­len mit dem Grund­ge­setz ver­ein­bar sind. Im Zuge der Umstel­lung fast aller Hoch­schul­stu­di­en­gän­ge auf Bache­­lor- und Mas­ter­stu­di­en­gän­ge im „Bolo­­gna-Pro­­­zess“ ver­ein­bar­te die Kul­tus­mi­nis­ter­kon­fe­renz, ein

Lesen

Akkre­di­tie­rungs­stel­len­ge­setz

Der Deut­sche Bun­des­tag hat heu­te den Gesetz­be­schluss für das Akkre­di­tie­rungs­stel­len­ge­setz gefasst. Hin­ter­grund des Geset­zes ist eine euro­päi­sche Ver­ord­nung. Danach müs­sen die Mit­glied­staa­ten am 1. Janu­ar 2010 über jeweils eine ein­zi­ge natio­na­le Akkre­di­tie­rungs­stel­le ver­fü­gen. In Deutsch­land ist die Zustän­dig­keit für die Akkre­di­tie­rung der­zeit auf über 20 ver­schie­de­ne Ein­rich­tun­gen ver­teilt, neben Bundes-

Lesen

Ein­heit­li­che Akkre­di­tie­rungs­stel­le für Produktprüfer

Die Bun­des­re­gie­rung hat heu­te den Ent­wurfs eines Geset­zes über die Akkre­di­tie­rungs­stel­le beschlos­sen und damit das Gesetz­ge­bungs­ver­fah­ren eröff­net. Hin­ter­grund des Gesetz­ent­wurf­ses ist eine euro­päi­sche Ver­ord­nung, die zum 1. Janu­ar 2010 wirk­sam wird. Bis dahin müs­sen die Mit­glied­staa­ten über jeweils eine ein­zi­ge natio­na­le Akkre­di­tie­rungs­stel­le ver­fü­gen. In Deutsch­land ist die Zustän­dig­keit für die

Lesen