Die kostenintensive Zahnbehandlung

Die kos­ten­in­ten­si­ve Zahnbehandlung

Hät­te sich ein Pati­ent bei einer ord­nungs­ge­mä­ßen Auf­klä­rung über ande­re Behand­lungs­mög­lich­kei­ten gegen die gewähl­te Zahn­be­hand­lung ent­schie­den, muss die Zahn­be­hand­lung nicht bezahlt wer­den. Mit die­ser Begrün­dung hat das Ober­lan­des­ge­richt Hamm in dem hier vor­lie­gen­den Fall den gel­tend gemach­ten Hono­rar­an­spruch der für einen Kie­fer­chir­ur­gen kla­gen­de Abrech­nungs­ge­sell­schaft abge­wie­sen und damit das erst­in­stanz­li­che Urteil

Lesen
Laserbehandlung gegen übermäßigen Haarwuchs

Laser­be­hand­lung gegen über­mä­ßi­gen Haarwuchs

Es besteht kein Anspruch auf Kos­ten­über­nah­me für eine dau­er­haf­te Haar­ent­fer­nung durch eine Laser­be­hand­lung, da die­se Laser­be­hand­lung eine „neue Metho­de“ im Sin­ne des Kran­ken­ver­si­che­rungs­rech­tes ist und mit der Nadel­epi­la­ti­on eine wirk­sa­me Behand­lungs­me­tho­de zur Ver­fü­gung steht. Mit die­ser Begrün­dung hat das Lan­des­so­zi­al­ge­richt Nie­­der­­sach­­sen-Bre­­men in dem hier vor­lie­gen­den Fall einer Klä­ge­rin, die auch im

Lesen
Kostenerstattung bei alternativer Sauerstofftherapie

Kos­ten­er­stat­tung bei alter­na­ti­ver Sauerstofftherapie

Die hyper­ba­re Sauer­stoff­the­ra­pie (Druck­kam­mer­be­hand­lung) zur Behand­lung einer asep­ti­schen Kno­chen­ne­kro­se (hier Mor­bus Ahl­bäck) ist eine eta­blier­te alter­na­ti­ve Metho­de, die sich „in der Pra­xis eben­so erfolgs­ver­spre­chend bewährt“ hat wie die schul­me­di­zi­nisch aner­kann­te Behand­lung die­ser Erkran­kung. Dies begrün­det einen Leis­tungs­an­spruch gem. § 4 (6) Satz 2 1. Alt. MB/​KK. In dem hier vor­lie­gen­den Fall

Lesen