Aus­kunfts­kla­ge und Beru­fung

Hat das erst­in­stanz­li­che Gericht den Beklag­ten zur Ertei­lung einer Aus­kunft ver­ur­teilt und den Streit­wert der Aus­kunfts­kla­ge auf mehr als 600 € fest­ge­setzt, so kann das vom unter­le­ge­nen Beklag­ten ange­ru­fe­ne Beru­fungs­ge­richt, wenn das erst­in­stanz­li­che Gericht die Beru­fung nicht zuge­las­sen hat, die Ent­schei­dung, ob die Vor­aus­set­zun­gen für die Zulas­sung der Beru­fung vor­lie­gen, nicht

Lesen