Kostenreduzierung bei Unternehmen

Kos­ten­re­du­zie­rung bei Unter­neh­men

Unter­neh­men, die beson­ders strom­kos­ten­in­ten­siv sind, kön­nen eine Redu­zie­rung der EEG-Umla­­ge bean­tra­gen. Mit der Bewil­li­gung ist ab sofort auch eine Begren­zung der Umla­ge nach dem Kraft-Wär­­me-Kop­p­­lungs­­­ge­­setz, KWKG, ver­bun­den. So eine Mit­tei­lung des Bun­des­am­tes für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le, BAFA, mit der bekannt­ge­ge­ben wor­den ist, dass seit dem 20. April 2017 die Antrag­stel­lung

Lesen
Nachrüstung mit Partikelfiltern in Dieselfahrzeugen

Nach­rüs­tung mit Par­ti­kel­fil­tern in Die­sel­fahr­zeu­gen

Die Nach­rüs­tung von Die­­sel-PKWs mit Par­ti­kel­fil­tern wird ab Janu­ar 2012 wie­der geför­dert, ent­spre­chen­de För­de­rungs­an­trä­ge kön­nen beim BAFA ab dem 1. Febru­ar 2011 ein­ge­reicht wer­den. Die Fahr­zeug­hal­ter erhal­ten dabei für die Nach­rüs­tung ihres Fahr­zeugs 330 €. Die Neu­auf­la­ge des För­der­pro­gramms zur Nach­rüs­tung von Die­sel­fahr­zeu­gen mit Par­ti­kel­fil­tern star­tet mit dem neu­en Jahr 2012.

Lesen
330 € für den Russpartikelfilter

330 € für den Russ­par­ti­kel­fil­ter

Ab dem 1. Sep­tem­ber 2009 för­dert das Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) die Nach­rüs­tung von Die­­sel-PKW mit Par­ti­kel­min­de­rungs­sys­te­men mit 330 €. Ent­spre­chen­de Anträ­ge zur För­de­rung des nach­träg­li­chen Ein­baus von Par­ti­kel­min­de­rungs­sys­te­men bei Die­­sel-Kfz wer­den beim BAFA ab dem 1. Sep­tem­ber 2009 ent­ge­gen genom­men und bear­bei­tet. För­der­hö­he Das mit Beschluss des Deut­schen

Lesen
Nachrüstung von Partikelfiltern für Dieselfahrzeuge

Nach­rüs­tung von Par­ti­kel­fil­tern für Die­sel­fahr­zeu­ge

Die Nach­rüs­tung von Par­ti­kel­fil­tern für Die­­sel-Kfz wird ab dem 1. August 2009 alter­na­tiv auch mit einem Fest­be­trag in Höhe von 330 € geför­dert. Die bis­he­ri­ge För­der­mög­lich­keit in glei­cher Höhe über eine zeit­lich befris­te­te Kfz-Steu­er­­be­­frei­ung bleibt als Alter­na­ti­ve zwar erhal­ten, die För­de­rung über den Zuschuss dürf­te jedoch attrak­ti­ver sein. Die För­der­vor­aus­set­zun­gen blei­ben

Lesen
Überbetriebliche Berufsbildungsstätten

Über­be­trieb­li­che Berufs­bil­dungs­stät­ten

Am Frei­tag ist eine „Gemein­sa­me Richt­li­nie für die För­de­rung über­be­trieb­li­cher Berufs­bil­dungs­stät­ten (ÜBS) und ihrer Wei­ter­ent­wick­lung zu Kom­pe­tenz­zen­tren“ des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Wirt­schaft und des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bil­d­ugn und For­schung in Kraft getre­ten. Um auch klei­nen und mitt­le­ren Betrie­ben die Mög­lich­keit zu einer qua­li­ta­tiv anspruchs­vol­len Aus- und Wei­ter­bil­dung zu bie­ten, sind in

Lesen
Kurze Pause bei der Abwrackprämie

Kur­ze Pau­se bei der Abwrack­prä­mie

Das Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le hat inzwi­schen Umwelt­prä­mie in einer Höhe von über eine Mil­li­ar­de € an Antrag­stel­ler aus­ge­zahlt. Die Anträ­ge nach dem „alten“ Ver­fah­ren sind damit nahe­zu voll­stän­dig bear­bei­tet. Außer­dem sind bis auf weni­ge Aus­nah­men die ers­ten 120.000 Reser­vie­rungs­be­schei­de aus­ge­stellt wor­den, so dass das ursprüng­li­che Kon­tin­gent an För­der­mit­teln

Lesen
Abwrackprämie - Die neuen Reservierungsbescheide

Abwrack­prä­mie – Die neu­en Reser­vie­rungs­be­schei­de

Das Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) erteilt seit Mon­tag (8. Juni 2009) Reser­vie­rungs­be­schei­de für eine Umwelt­prä­mie auf Basis der vom Deut­schen Bun­des­tag am 28. Mai 2009 beschlos­se­nen Auf­sto­ckung der För­der­mit­tel für die Umwelt­prä­mie von 1,5 auf 5 Mrd. €. Seit Mon­tag erhal­ten daher auch die Antrag­stel­ler ihren Reser­vie­rungs­be­scheid, die ihren

Lesen
Verlängerung der Abwrackprämie beschlossen

Ver­län­ge­rung der Abwrack­prä­mie beschlos­sen

Die Auf­sto­ckung der Abwrack­prä­mie von ursprüng­lich 1,5 Mrd. € auf 5 Mrd. € wur­de von der Bun­des­re­gie­rung bereits vor zwei Mona­ten ver­kün­det, den dazu not­wen­di­gen Gesetz­tes­be­schluss des Deut­schen Bun­des­tag gab es aller­dings erst ges­tern. Die Finan­zie­rung erfolgt über eine höhe­re Schul­den­auf­nah­me des „Inves­­ti­­ti­ons- und Til­gungs­fonds“. Zuvor hat­te der Bun­des­tags­aus­schuss für Wirt­schaft

Lesen
Abwrackprämie: Verschrotten sofort - Reservierung später

Abwrack­prä­mie: Ver­schrot­ten sofort – Reser­vie­rung spä­ter

In den letz­ten Tagen wur­de ver­schie­dent­lich berich­tet, dass Antrag­stel­ler ihre Umwelt­prä­mie ris­kie­ren, wenn sie ihr altes Fahr­zeug abmel­den und ver­schrot­ten bevor sie einen Reser­vie­rungs­be­scheid des BAFA erhal­ten haben. Dies trifft so nicht zu: Eine Rei­hen­fol­ge von Antrags­stel­lung, Abmel­dung und Ver­schrot­tung ist nicht fest­ge­legt. Das aus­ge­mus­ter­te Alt­fahr­zeug kann daher auch vor

Lesen
Abwrackprämie - ein Zwischenstand

Abwrack­prä­mie – ein Zwi­schen­stand

Die Bear­bei­tung allei­ne der noch im Rah­men des „alten“, bis zum 29. März 2009 gel­ten­den, papier­ge­bun­de­nen Antrags­ver­fah­rens ein­ge­reich­ten Anträ­ge für die Umwelt­prä­mie beim Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) wird, wie das BAFA jetzt mit­teil­te, wohl noch bis Ende Juni dau­ern. Da das För­der­bud­get zunächst nur für etwa 600.000 Anträ­ge

Lesen
Nochmals: Reservierungsbescheide für die Abwrackprämie

Noch­mals: Reser­vie­rungs­be­schei­de für die Abwrack­prä­mie

Das Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) ver­schickt ab heu­te die Reser­vie­rungs­be­schei­de an Antrag­stel­ler, die die Umwelt­prä­mie im neu­en Online-Ver­­­fah­­ren bean­tragt haben. Der Reser­vie­rungs­be­scheid sichert dem Antrag­stel­ler die Umwelt­prä­mie ver­bind­lich zu, sofern der Antrag­stel­ler inner­halb von sechs Mona­ten ab dem Aus­stel­lungs­da­tum des Reser­vie­rungs­be­schei­des die erfor­der­li­chen Nach­weis­un­ter­la­gen per Post an das

Lesen
Reservierungsbestätigung für die Abwrackprämie

Reser­vie­rungs­be­stä­ti­gung für die Abwrack­prä­mie

Ab heu­te ver­schickt das Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) die Reser­vie­rungs­be­stä­ti­gun­gen für die Umwelt­prä­mie, natür­lich nur für die­je­ni­gen Reser­vie­rungs­an­trä­ge, die ab dem 30. März in dem neu­en Online-Reser­­vie­­rungs-Ver­­­fah­­ren abge­ge­ben wur­den. Für die bereits zuvor im alten Antrags­ver­fah­ren abge­ge­be­nen Anträ­ge auf die Umwelt­prä­mie wer­den ja kei­ne Reser­vie­run­gen vor­ge­nom­men, son­dern direkt

Lesen
Abwrackprämie - es geht weiter

Abwrack­prä­mie – es geht wei­ter

Das Bun­des­ka­bi­nett hat soeben beschlos­sen, die Mit­tel für die Umwelt­prä­mie von bis­her 1,5 Mrd. € auf 5 Mrd. € auf­zu­sto­cken. Die Höhe der Umwelt­prä­mie von 2.500,- € bleibt bestehen, eben­so die Vor­aus­set­zun­gen für die För­de­rung. Die Bean­tra­gung bzw. Reser­vie­rung der Umwelt­prä­mie erfolgt auch wei­ter­hin im Online-Ver­­­fah­­ren beim Bun­des­amt für Wirt­schaft und

Lesen
Abwrackprämie - und kein Aprilscherz

Abwrack­prä­mie – und kein April­scherz

Das Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) hat die bis heu­te (1. April 2009) im BAFA ein­ge­gan­ge­nen Anträ­ge auf Gewäh­rung der Umwelt­prä­mie bezif­fert. Danach sind ein­ge­gan­gen: 441.037 Anträ­ge auf Gewäh­rung der Umwelt­prä­mie im altes (Papier-)Verfahren) und 530.474 Anträ­ge auf Gewäh­rung der Umwelt­prä­mie nach dem seit Mon­tag mög­li­chen Reser­vie­rungs­ver­fah­ren Macht zusam­men

Lesen
Wo bitte gehts zur Abwrackprämie?

Wo bit­te gehts zur Abwrack­prä­mie?

Für den Kauf eines Neu­wa­gens und Ver­schrot­tung sei­nes min­des­tens neun­jäh­ri­gen Alten gibt es unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen vom Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) eine Umwelt­prä­mie in Höhe von 2.500,- €. Bis­her konn­te die Umwelt­prä­mie erst bean­tragt wer­den, wenn der alte PKW ver­schrot­tet und der neue ange­mel­det war, was ange­sichts des

Lesen
Die Abwrackprämie und der Fahrzeugbrief

Die Abwrack­prä­mie und der Fahr­zeug­brief

Nach­dem der Deut­sche Bun­des­tag bereits am 13. Febru­ar 2009 das zwei­te Kon­junk­tur­pa­ket beschlos­sen hat, hat heu­te auch der Bun­des­rat zuge­stimmt. Damit ste­hen jetzt auch die für die Umwelt­prä­mie vor­ge­se­he­nen Finanz­mit­tel von 1,5 Mrd. Euro zur Ver­fü­gung. Somit kann dann die Richt­li­nie zur För­de­rung des Absat­zes von Per­so­nen­kraft­wa­gen – die Basis

Lesen
Abwrackprämie für Altfahrzeuge

Abwrack­prä­mie für Alt­fahr­zeu­ge

Die Bun­des­re­gie­rung hat am 15. Janu­ar als Bestand­teil des zwei­ten Kon­junk­tur­pa­kets eine Ver­schrot­tungs­prä­mie („Umwelt­prä­mie“) beschlos­sen. Hier­nach erhält unter bestimm­ten Vor­aus­set­zun­gen jeder eine Prä­mie in Höhe von 2500 €, der sein Alt­fahr­zeug ver­schrot­ten lässt und einen neu­en PKW kauft und auf sich zulässt. Hier­für sind Finanz­mit­tel in Höhe von 1,5 Mrd. €

Lesen
Endverbleibsdokumente nach § 17 Abs. 2 AWV

End­ver­bleibs­do­ku­men­te nach § 17 Abs. 2 AWV

Bedingt durch die Erwei­te­run­gen der EU wur­de auch die Bekannt­ma­chung nach § 17 Abs. 2 der AWV geän­dert. Dabei wur­de der Län­der­kreis in den Anla­gen „2“ (Ein­­zel­a­b­­neh­­mer-EVE für sons­ti­ge Rüs­tungs­gü­ter des Teils I Abschnitt A der AL (ohne Tech­no­lo­gie), „4“ Ein­­zel­a­b­­neh­­mer-EVE für Tech­no­lo­gie von sons­ti­gen Rüs­tungs­gü­tern des Teils I Abschnitt A der AL, „7“ Ein­­zel­a­b­­neh­­mer-EVE

Lesen
Chemiewaffen-Übereinkommen

Che­mie­waf­fen-Über­ein­kom­men

Mit den Komo­ren und der Zen­tral­afri­ka­ni­schen Repu­blik sind zwei wei­te­re Staa­ten dem Che­­mie­­waf­­fen-Über­­ein­­kom­­men bei­getre­ten. Das Che­mie­waf­fen­über­ein­kom­men (CWÜ) vom 13.01.1993 ist ein Abrüs­­tungs- und Rüs­tungs­kon­troll­ver­trag, des­sen Zie­le ein welt­wei­tes Ver­bot che­mi­scher Waf­fen und die Ver­nich­tung vor­han­de­ner Che­mie­waf­fen­be­stän­de sind. Das CWÜ ent­hält außer dem Ver­bot che­mi­scher Waf­fen auch ein umfang­rei­ches Mel­­de- und

Lesen
Embargo - Länderübersicht

Embar­go – Län­der­über­sicht

Das Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) hat eine Lis­te der der­zeit bestehen­den län­der­be­zo­ge­nen Embar­gos ver­öf­fent­licht. Dar­über hin­aus hat das BAFA auf sei­ner Home­page auch ein Merk­blatt ver­öf­fent­licht, in dem die ein­zel­nen Embar­­go-Besti­m­­mun­­­gen erläu­tert wer­den.

Lesen