Die Voten der Berichterstatter des Bundeskartellamts - und der Informationszugang

Die Voten der Bericht­erstat­ter des Bun­des­kar­tell­amts – und der Infor­ma­ti­ons­zu­gang

Vor­be­rei­ten­de Ver­mer­ke (Voten) der Bericht­erstat­ter von Beschluss­ab­tei­lun­gen des Bun­des­kar­tell­amts unter­lie­gen dem Ver­trau­lich­keits­schutz für Bera­tun­gen von Behör­den nach dem Infor­ma­ti­ons­frei­heits­ge­setz. Das hat jetzt das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt in Leip­zig auf die Kla­ge eines Jour­na­lis­ten­ver­ban­des ent­schie­den, der vom beklag­ten Bun­des­kar­tell­amt Zugang zu Infor­ma­tio­nen begehrt, die die kar­tell­recht­li­che Beur­tei­lung eines Fusi­ons­vor­ha­bens von zwei Zei­tungs­ver­la­gen betra­fen.

Lesen
Zeugenladung durch den Berichterstatter

Zeu­gen­la­dung durch den Bericht­erstat­ter

Nach § 79 Abs. 3 FGO darf der Bericht­erstat­ter ein­zel­ne Bewei­se nur inso­weit erhe­ben, als dies zur Ver­ein­fa­chung der Ver­hand­lung vor dem Gericht sach­dien­lich und von vorn­her­ein anzu­neh­men ist, dass das Gericht das Beweis­ergeb­nis auch ohne unmit­tel­ba­ren Ein­druck von dem Ver­lauf der Beweis­auf­nah­me sach­ge­mäß zu wür­di­gen ver­mag. Nach ein­hel­li­ger Auf­fas­sung in

Lesen
Ortsbesichtigung durch den beauftragten Richter

Orts­be­sich­ti­gung durch den beauf­trag­ten Rich­ter

Für die Fra­ge, ob ein Gericht nach § 96 Abs. 2 VwGO schon vor der münd­li­chen Ver­hand­lung durch eines sei­ner Mit­glie­der als beauf­trag­ten Rich­ter Beweis erhe­ben las­sen kann, gel­ten die Kri­te­ri­en für die Beweis­auf­nah­me durch den Vor­sit­zen­den oder Bericht­erstat­ter im vor­be­rei­ten­den Ver­fah­ren nach § 87 Abs. 3 Satz 2 VwGO . Es kommt

Lesen
Unmittelbarkeit der Beweisaufnahme - und die Ortsbesichtigung durch die Berichterstatterin

Unmit­tel­bar­keit der Beweis­auf­nah­me – und die Orts­be­sich­ti­gung durch die Bericht­erstat­te­rin

Gemäß § 96 Abs. 2 VwGO kann das Gericht in geeig­ne­ten Fäl­len schon vor der münd­li­chen Ver­hand­lung durch eines sei­ner Mit­glie­der als beauf­trag­ten Rich­ter Beweis erhe­ben las­sen. Für die Fra­ge, ob ein geeig­ne­ter Fall vor­liegt, kann auf die Kri­te­ri­en zurück­ge­grif­fen wer­den, die für die Beweis­auf­nah­me durch den Vor­sit­zen­den oder Bericht­erstat­ter im

Lesen
Übergehen des Antrags auf Protokollberichtigung

Über­ge­hen des Antrags auf Pro­to­koll­be­rich­ti­gung

Haben die Klä­ger im Kla­ge­ver­fah­ren vor dem Finanz­ge­richt die Berich­ti­gung des Pro­to­kolls bean­tragt, aus dem sich ihre Zustim­mung zu einer Ent­schei­dung des Bericht­erstat­ters ergibt, und machen die Klä­ger gel­tend, sie hät­ten einer Ent­schei­dung durch den Bericht­erstat­ter ent­ge­gen dem Inhalt des Pro­to­kolls nicht wirk­sam zuge­stimmt, darf der Bericht­erstat­ter nicht in der

Lesen