Pilotenschulung

Pilo­ten­schu­lung

Auf­wen­dun­gen eines Zeit­sol­da­ten für den Erwerb eines Ver­kehrs­flug­zeug­füh­rer­scheins im Rah­men einer Fach­aus­bil­dung sind nach einem aktu­el­len Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofs vor­ab ent­stan­de­ne Wer­bungs­kos­ten bei den Ein­künf­ten aus nicht­selb­stän­di­ger Arbeit. Dies gilt auch dann, wenn die Schu­lung die Aus­bil­dung für den Erwerb des Pri­vat­flug­zeug­füh­rer­scheins ein­schließt. Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 30. Sep­tem­ber 2008 –

Lesen
Berufsausbildung bei Vollzeiterwerbstätigkeit

Berufs­aus­bil­dung bei Voll­zeit­er­werbs­tä­tig­keit

Seit einem Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofs vom Novem­ber 2004 ist geklärt, dass eine Voll­zeit­er­werbs­tä­tig­keit neben einem ernst­haft und nach­hal­tig betrie­be­nen Stu­di­um die Berück­sich­ti­gung als Kind in Berufs­aus­bil­dung nicht aus­schließt. Die neben dem Stu­di­um erziel­ten Ein­künf­te aus der Voll­zeit­er­werbs­tä­tig­keit sind bei der Prü­fung, ob der Jah­res­grenz­be­trag über­schrit­ten wird, ein­zu­be­zie­hen.

Lesen
Ausbildungsbonus

Aus­bil­dungs­bo­nus

Recht­zei­tig vor dem Start des neu­en Aus­bil­dungs­jah­res hat der Deut­sche Bun­des­tag heu­te die Ein­füh­rung eines Aus­bil­dungs­bo­nus für soge­nann­te Alt­be­wer­ber beschlos­sen. Arbeit­ge­ber, die bis Ende 2010 för­de­rungs­be­dürf­ti­ge Jugend­li­che ein­stel­len, die seit län­ge­rem ver­geb­lich einen Aus­bil­dungs­platz suchen, erhal­ten von der Agen­tur für Arbeit einen ein­ma­li­gen Bonus von bis zu 6.000 Euro. Der

Lesen
Hufpfleger, Huftechniker und ein verfassungswidriges Hufbeschlagsgesetz

Huf­pfle­ger, Huf­tech­ni­ker und ein ver­fas­sungs­wid­ri­ges Huf­be­schlags­ge­setz

Die Ver­fas­sungs­be­schwer­de von prak­ti­zie­ren­den oder zukünf­ti­gen Huf­pfle­gern und Huf­tech­ni­kern sowie von Betrei­bern von Schu­len für Huf­pfle­ge und Huf­tech­nik und Leh­re­rin­nen an sol­chen Ein­rich­tun­gen gegen Vor­schrif­ten des neu gefass­ten Huf­be­schlag­ge­set­zes vor dem Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt war über­wie­gend erfolg­reich. Der Ers­te Senat des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts stell­te fest, dass die Unter­wer­fung der von den Beschwer­de­füh­rern aus­geüb­ten

Lesen
Rettungsassistenten

Ret­tungs­as­sis­ten­ten

Die Reform des Ret­tungs­as­sis­ten­ten­ge­set­zes wird vor­aus­sicht­lich nicht vor 2009 in Kraft tre­ten. Zwar erach­ten alle Frak­tio­nen des Deut­schen Bun­des­ta­ges und auch die Bun­des­re­gie­rung eine Novel­lie­rung für not­wen­dig, wie die­se Woche im Gesund­heits­aus­schuss des Bun­des­ta­ges bei der abschlie­ßen­den Bera­tung eines ent­spre­chen­den Antra­ges deut­lich wur­de. Jedoch gebe es „eine Men­ge von schwie­ri­gen Details“,

Lesen
Deutsche Meister in der EU

Deut­sche Meis­ter in der EU

Die EU-Mit­­­glie­d­­staa­­ten haben sich mit gro­ßer Mehr­heit für eine Höher­stu­fung des deut­schen Meis­­ter-Abschlus­­ses in dem EU-Sys­­tem der Berufs­an­er­ken­nung aus­ge­spro­chen. Damit erkennt nun auch das Gemein­schafts­recht aus­drück­lich die hohe Qua­li­fi­ka­ti­on aller deut­schen Hand­werks­meis­ter an. Die vom EU-Komito­­lo­­gie­aus­­schuss getrof­fe­ne Ent­schei­dung wird nun dem Euro­päi­schen Par­la­ment mit einer Prüf­frist von einem Monat zuge­lei­tet.

Lesen
Die ersten Berufsjahre in der Rentenversicherung

Die ers­ten Berufs­jah­re in der Ren­ten­ver­si­che­rung

Um die zu Beginn des Berufs­le­bens eines Ver­si­cher­ten in der Regel nied­ri­gen Ver­diens­te in der gesetz­li­chen Ren­ten­ver­si­che­rung ange­mes­sen aus­zu­glei­chen, sah das Ren­ten­re­form­ge­setz von 1992 eine beson­de­re Rege­lung vor: Danach wur­den die ers­ten vier Berufs­jah­re eines Ver­si­cher­ten, die vor sei­nem voll­ende­ten 25. Lebens­jahr lagen, als Pflicht­bei­trags­zei­ten bei der Ren­ten­be­rech­nung inso­weit beson­ders

Lesen