Einschränkungen des Besuchsrechts in Pflegewohnheimen

Ein­schrän­kun­gen des Besuchs­rechts in Pfle­ge­wohn­hei­men

Die Rege­lung in § 8 Abs. 1 und 2 der SARS-CoV‑2 Ein­däm­mungs­ver­ord­nung über Ein­schrän­kun­gen des Besuchs­rechts u.a. in Pfle­ge­wohn­hei­men ist mit dem Grund­ge­setz ver­ein­bar. Mit die­ser Begrün­dung hat das Ober­ver­wal­tungs­ge­richt Ber­­lin-Bran­­den­­burg in dem hier vor­lie­gen­den Fall den Antrag einer Bran­den­bur­ge­rin auf Erlass einer einst­wei­li­gen Anord­nung zurück­ge­wie­sen. Mit dem Antrag wehrt sie sich gegen

Lesen
Der Ergänzungspfleger - und das Umgangsrecht

Der Ergän­zungs­pfle­ger – und das Umgangs­recht

Das Recht zur Bestim­mung von Art und Umfang des Umgangs kann nicht auf einen Ergän­zungs­pfle­ger über­tra­gen wer­den. Im vor­lie­gen­den Fall hat­te das Fami­li­en­ge­richt der Mut­ter gemäß §§ 1666, 1666a BGB die elter­li­che Sor­ge im Teil­be­reich Umgang ent­zo­gen und auf eine Ergän­zungs­pfle­ge­rin über­tra­gen. Die­se soll nach der getrof­fe­nen Ent­schei­dung die Umgangs­ter­mi­ne

Lesen
Das volljährige Kind auf der Intensivstation - und das Besuchsrecht des Vaters

Das voll­jäh­ri­ge Kind auf der Inten­siv­sta­ti­on – und das Besuchs­recht des Vaters

Weist die Mut­ter eines voll­jäh­ri­gen Kin­des, die über eine Vor­sor­ge­voll­macht ver­fügt, das Kran­ken­haus, auf des­sen Inten­siv­sta­ti­on das ent­schei­dungs­un­fä­hi­ge Kind behan­delt wird, unter Gebrauch der Voll­macht an, dem Vater des Kin­des den Besuch zu unter­sa­gen, kann der Vater u.U. ein Besuchs­recht durch einst­wei­li­ge Ver­fü­gung gegen die Mut­ter durch­set­zen. Die Mut­ter war

Lesen