Die Betreuervergütung für einen Diplom-Agraringenieur

Die Betreu­er­ver­gü­tung für einen Diplom-Agrar­in­ge­nieur

Ein von der Betreue­rin im Jah­re 1985 an der Karl-Marx-Uni­­ver­­­si­­tät Leip­zig erwor­be­ne Stu­di­en­ab­schluss als "Diplom-Agrar­in­ge­­nieur" recht­fer­tigt gemäß § 4 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 VBVG nicht den höchs­ten Stun­den­satz von 44 €. Die abge­schlos­se­ne Hoch­schul­aus­bil­dung der Betreue­rin hat kei­ne beson­de­ren, für die Füh­rung der Betreu­ung nutz­ba­ren Kennt­nis­se ver­mit­telt. Nach Sinn und Zweck des §

Lesen
Die nicht aufgehobene Betreuerbestellung - und die Betreuervergütung

Die nicht auf­ge­ho­be­ne Betreu­er­be­stel­lung – und die Betreu­er­ver­gü­tung

Ist eine Betreu­ung abge­schlos­sen, hebt das Amts­ge­richt die Betreu­ung aber nicht (oder erst viel spä­ter) auf, so steht dem Betreu­er für die Zwi­schen­zeit die Betreu­er­ver­gü­tung zu. In dem hier vom Bun­des­ge­richts­hof ent­schie­de­nen Fall bestell­te das Amts­ge­richt am 28. Juni 2011 einen Betreu­er für den Betrof­fe­nen mit dem Auf­ga­ben­kreis der Wahr­neh­mung

Lesen