Grundstückvermietung an den eigenen Filialbetrieb

Grund­stück­ver­mie­tung an den eige­nen Fili­al­be­trieb

Ehe­leu­te, die Antei­le an einer GmbH hal­ten und an die­se ein ein­zel­nes Grund­stück (Geschäfts­lo­kal) ver­mie­ten, erzie­len nach einer aktu­el­len Ent­schei­dung des Bun­des­fi­nanz­hofs auch dann gewerb­li­che Ein­künf­te, wenn der Fili­al­be­trieb der GmbH (Ein­zel­han­dels­un­ter­neh­men) im Übri­gen auf 9 Fremd­grund­stü­cken aus­ge­übt wird. In dem jetzt vom BFH ent­schie­de­nen Fall hat­ten die Ehe­leu­te hier­ge­gen gel­tend

Lesen
Sonderbetriebsvermögen bei der Besitzgesellschaft

Son­der­be­triebs­ver­mö­gen bei der Besitz­ge­sell­schaft

Die Annah­me, ein vom Gesell­schaf­ter der Besitz­per­so­nen­ge­sell­schaft erwor­be­nes Grund­stück sei für eine "betrieb­li­che Nut­zung" durch die Betriebs-GmbH bestimmt, recht­fer­tigt nach einer aktu­el­len Ent­schei­dung des Bun­des­fi­nanz­hofs für sich genom­men nicht den Schluss, dass es sich um Son­der­be­triebs­ver­mö­gen des Gesell­schaf­ters bei der Besitz­per­so­nen­ge­sell­schaft han­delt. Zum Betriebs­ver­mö­gen einer Per­so­nen­ge­sell­schaft zäh­len auch Wirt­schafts­gü­ter, die

Lesen
Vermietung an den eigenen Gesellschafter in der Gewerbesteuer

Ver­mie­tung an den eige­nen Gesell­schaf­ter in der Gewer­be­steu­er

Die erwei­ter­te Kür­zung des Gewer­be­er­trags gemäß § 9 Nr. 1 Satz 2 GewStG kann grund­stücks­ver­wal­ten­den Per­so­nen­ge­sell­schaf­ten bei Ver­pach­tung von Grund­be­sitz an einen gewerb­lich täti­gen per­sön­lich haf­ten­den Gesell­schaf­ter nicht gewährt wer­den, auch wenn die­ser Gesell­schaf­ter weder am Ver­mö­gen noch am Gewinn und Ver­lust der Per­so­nen­ge­sell­schaft betei­ligt ist.

Lesen
Betriebsraum eines Ehegatten im gemeinsamen Einfamilienhaus

Betriebs­raum eines Ehe­gat­ten im gemein­sa­men Ein­fa­mi­li­en­haus

Der Bun­des­fi­nanz­hof hat­te sich jetzt mit der Fra­ge zu befas­sen, ob ein Ehe­gat­te, der neben dem ande­ren Ehe­gat­ten hälf­ti­ger Mit­ei­gen­tü­mer eines Ein­fa­mi­li­en­hau­ses ist, in dem er einen Raum für sei­ne betrieb­li­chen Zwe­cke nutzt, bei Been­di­gung der betrieb­li­chen Nut­zung, die antei­lig auf die­sen Raum ent­fal­len­den stil­len Reser­ven in vol­lem Umfang oder

Lesen