Betriebsstilllegung und Kündigung in der Elternzeit

Betriebs­still­le­gung und Kün­di­gung in der Eltern­zeit

Die für den Arbeits­schutz zustän­di­ge Behör­de muss nach einem heu­te ver­kün­de­ten Urteil des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts dem Antrag auf Zulas­sung der Kün­di­gung eines in Eltern­zeit befind­li­chen Arbeit­neh­mers in aller Regel statt­ge­ben, wenn der Betrieb still­ge­legt wor­den ist. In dem jetzt vom Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt ent­schie­de­nen Rechts­streit erklär­te die Arbeit­neh­me­rin im Dezem­ber 2006 gegen­über ihrem

Lesen
Kündigung wegen Betriebstilllegung und anschließender Betriebsübergang

Kün­di­gung wegen Betriebs­till­le­gung und anschlie­ßen­der Betriebs­über­gang

Ein Betriebs­teil­über­gang i.S.v. § 613 a BGB setzt nach einem aktu­el­len Urteil des Lan­des­ar­beits­ge­richts Düs­sel­dorf nicht vor­aus, dass die bis­he­ri­ge Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tur erhal­ten bleibt. Es genügt, wenn mit den über­tra­ge­nen Pro­duk­ti­ons­fak­to­ren die wirt­schaft­li­che Ein­heit, die im Ver­äu­ßer­er­be­trieb eigen­stän­dig orga­ni­siert war, in ihrer Funk­tio­na­li­tät und wirt­schaft­li­chen Zweck­be­stim­mung im Erwer­ber­be­trieb bei­be­hal­ten wird . Über­nimmt

Lesen
Sozietätsauflösung, Betriebsübergang und betriebsbedingte Kündigung

Sozie­täts­auf­lö­sung, Betriebs­über­gang und betriebs­be­ding­te Kün­di­gung

Was geschieht mit den Arbeits­ver­hält­nis­sen, wenn sich eine Rechts­an­walts­so­zie­tät auf­löst? Die­ser Fra­ge hat­te jetzt das Bun­des­ar­beits­ge­richt in dem Fall einer ursprüng­lich aus sechs Anwäl­ten bestehen­den Sozie­tät nach­zu­ge­hen. Die­se Sozie­tät hat­te sich auf­ge­löst. Drei der sechs Ex-Sozi­en betrie­ben unter einem neu­en Namen in ande­ren Räum­lich­kei­ten wie­der­um eine Gemein­schafts­so­zie­tät, der Sozi­us, für

Lesen