Bewer­bung im Aus­land – und die Arbeits­agen­tur zahlt

Arbeits­lo­se kön­nen zur Bera­tung und Ver­mitt­lung unter­stüt­zen­de Leis­tun­gen aus dem Ver­mitt­lungs­bud­get der Agen­tur für Arbeit erhal­ten. Zu die­sen Leis­tun­gen gehört nach einem Urteil des Hes­si­schen Lan­des­so­zi­al­ge­richt in Darm­stadt auch die Kos­ten­er­stat­tung für die Fahrt zu einem Vor­stel­lungs­ge­spräch in einem ande­ren EU-Mit­glieds­staat. In dem jetzt vom LSG Darm­stadt ent­schie­de­nen Fall beantragte

Lesen

Kein Anspruch auf Versetzung

Der Dienst­herr ist grund­sätz­lich nicht dazu ver­pflich­tet, auch Ver­set­zungs­be­wer­ber bei der Beset­zung aus­ge­schrie­be­ner Stel­len nach dem Leis­tungs­grund­satz ins Bewer­ber­feld ein­zu­rei­hen. In einem jetzt vom Ver­wal­tungs­ge­richt Koblenz ent­schie­de­nen Fall ist der Klä­ger Rich­ter am Ober­lan­des­ge­richt (Besol­dungs­grup­pe R 2) in Koblenz. Er bewarb sich um Ver­set­zung auf eine im Dezem­ber 2007 aus­ge­schrie­be­ne Stelle

Lesen