Beiträge zum Stichwort ‘ Brand ’

Weitere Informationen auf der Rechtslupe Der Brand in der Küche

12. Dezember 2013 | Zivilrecht

Für den Brand in einer Küche besteht eine Haftung gegenüber dem Gebäudeversicherer nur dann, wenn der Nutzer der Küche grob fahrlässig oder gar vorsätzlich den Schaden verursacht hat. Einfache Fahrlässigkeit reicht nicht aus. So hat das Landgericht Magdeburg in dem hier vorliegenden Fall eines Studenten entschieden, von dem die Gebäudeversicherung … 



Weitere Informationen auf der Rechtslupe Der Brandschaden am Nachbarhaus

20. Juni 2013 | Zivilrecht

Hauseigentümer, auf deren Grundstück ein Brand ausbricht, durch den die angrenzenden Häuser in Mitleidenschaft gezogen wurden, sind aufgrund des nachbarrechtlichen Ausgleichsanspruches zur Schadensersatzzahlung verpflichtet, auch wenn sie den Brand selbst nicht verschuldet haben. Sie haften als Eigentümer des Grundstücks, von dem der schadensursächliche Brand ausgegangen ist. Für den Brand sind … 



Weitere Informationen auf der Rechtslupe Die verbrannten Kartoffelröllchen – oder: Fett auf dem Küchenherd…

14. Juni 2011 | Versicherungsrecht

Ist ein Brandschaden grob fahrlässig verursacht, wenn beim Erhitzen von Fett auf einem Künchenherd ein Brand ausbricht? Der Bundesgerichtshof verneint dies und geht eher von einem Augenblicksversagen des unglücklichen Kochs aus. Der Bundesgerichtshof sah dabei zwei Umstände, die zugunsten des Kochs sprachen: Der Koch hatte beim zwischenzeitlichen Fernseh-Zappen die Zeit … 



Weitere Informationen auf der Rechtslupe Die Scheune und das Feuerzeug – oder: Anscheinsbeweis bei Brandursachen

19. Februar 2010 | Zivilrecht

Zu den Voraussetzungen eines Anscheinsbeweises bei der Die Feststellung von Brandursachen ist nach einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofs einem Anscheinsbeweis zugänglich, insbesondere beim Brand einer Scheune nach dem Hantieren mit einem Feuerzeug. Der Beweis des ersten Anscheins greift bei typischen Geschehensabläufen ein, also in Fällen, in denen ein bestimmter Tatbestand … 



Weitere Informationen auf der Rechtslupe Ouri Jallow

7. Januar 2010 | Strafrecht

Der Bundesgerichtshof hat heute den Freispruch im Fall Ouri Jallow aufgehoben. Am 7. Januar 2005 verstarb der in Sierra-Leone geborene Ouri Jallow in einer Gewahrsamszelle des Polizeireviers Dessau an den Folgen eines Inhalationshitzeschocks, der durch den Brand der Matratze ausgelöst worden war, auf der er in der Gewahrsamszelle fixiert worden … 



Weitere Informationen auf der Rechtslupe Johannisfeuer

1. Juli 2005 | Vereinsrecht, Zivilrecht

Die liebe Nachbarschaft. Doch gegen lang gepflegte Traditionen ist auch sie machtlos, manchmal zumindest.



Zum Seitenanfang