Der Brand in der Küche

Für den Brand in einer Küche besteht eine Haf­tung gegen­über dem Gebäu­de­ver­si­che­rer nur dann, wenn der Nut­zer der Küche grob fahr­läs­sig oder gar vor­sätz­lich den Scha­den ver­ur­sacht hat. Ein­fa­che Fahr­läs­sig­keit reicht nicht aus. So hat das Land­ge­richt Mag­de­burg in dem hier vor­lie­gen­den Fall eines Stu­den­ten ent­schie­den, von dem die Gebäu­de­ver­si­che­rung

Lesen

Der Brand­scha­den am Nach­bar­haus

Haus­ei­gen­tü­mer, auf deren Grund­stück ein Brand aus­bricht, durch den die angren­zen­den Häu­ser in Mit­lei­den­schaft gezo­gen wur­den, sind auf­grund des nach­bar­recht­li­chen Aus­gleichs­an­spru­ches zur Scha­dens­er­satz­zah­lung ver­pflich­tet, auch wenn sie den Brand selbst nicht ver­schul­det haben. Sie haf­ten als Eigen­tü­mer des Grund­stücks, von dem der scha­dens­ur­säch­li­che Brand aus­ge­gan­gen ist. Für den Brand sind

Lesen

Die ver­brann­ten Kar­tof­fel­röll­chen – oder: Fett auf dem Küchen­herd…

Ist ein Brand­scha­den grob fahr­läs­sig ver­ur­sacht, wenn beim Erhit­zen von Fett auf einem Kün­chen­herd ein Brand aus­bricht? Der Bun­des­ge­richts­hof ver­neint dies und geht eher von einem Augen­blicks­ver­sa­gen des unglück­li­chen Kochs aus. Der Bun­des­ge­richts­hof sah dabei zwei Umstän­de, die zuguns­ten des Kochs spra­chen: Der Koch hat­te beim zwi­schen­zeit­li­chen Fern­­seh-Zap­­pen die Zeit

Lesen

Die Scheu­ne und das Feu­er­zeug – oder: Anscheins­be­weis bei Brand­ur­sa­chen

Zu den Vor­aus­set­zun­gen eines Anscheins­be­wei­ses bei der Die Fest­stel­lung von Brand­ur­sa­chen ist nach einem aktu­el­len Urteil des Bun­des­ge­richts­hofs einem Anscheins­be­weis zugäng­lich, ins­be­son­de­re beim Brand einer Scheu­ne nach dem Han­tie­ren mit einem Feu­er­zeug. Der Beweis des ers­ten Anscheins greift bei typi­schen Gesche­hens­ab­läu­fen ein, also in Fäl­len, in denen ein bestimm­ter Tat­be­stand

Lesen

Ouri Jal­low

Der Bun­des­ge­richts­hof hat heu­te den Frei­spruch im Fall Ouri Jal­low auf­ge­ho­ben. Am 7. Janu­ar 2005 ver­starb der in Sier­­ra-Leo­­ne gebo­re­ne Ouri Jal­low in einer Gewahr­sams­zel­le des Poli­zei­re­viers Des­sau an den Fol­gen eines Inha­la­ti­ons­hit­ze­s­chocks, der durch den Brand der Matrat­ze aus­ge­löst wor­den war, auf der er in der Gewahr­sams­zel­le fixiert wor­den

Lesen