Ordnungsgeld wegen verspäteter Offenlegung des Jahresabschlusses

Ord­nungs­geld wegen ver­spä­te­ter Offen­le­gung des Jah­res­ab­schlus­ses

Einer GmbH obliegt es nach § 325 HGB, bis zum 31. Dezem­ber des Fol­ge­jah­res ihre Jah­res­ab­schluss­un­ter­la­gen beim Betrei­ber des elek­tro­ni­schen Bun­des­an­zei­gers ein­zu­rei­chen. Erfolgt dies nicht, gibt das Bun­des­amt für Jus­tiz der säu­mi­gen GmbH regel­mä­ßig mit einer Andro­hungs­ver­fü­gung auf, die Unter­la­gen bin­nen einer Nach­frist von sechs Wochen offen­zu­le­gen und bekannt­zu­ma­chen, und

Lesen
Gesellschaftsbekanntmachungen

Gesell­schafts­be­kannt­ma­chun­gen

Die Bekannt­ma­chung im elek­tro­ni­schen Bun­des­an­zei­ger ersetzt nicht die Bekannt­ma­chung durch ande­re Medi­en, wenn die­se in der Sat­zung der Gesell­schaft vor­ge­se­hen ist. § 12 Satz 3 GmbHG beinhal­tet ledig­lich eine Klar­stel­lung dahin­ge­hend, dass die Bekannt­ma­chung im elek­tro­ni­schen Bun­des­an­zei­ger vor­zu­neh­men ist, wenn die Gesell­schaft in ihrer Sat­zung eine Ver­öf­fent­li­chung im Bun­des­an­zei­ger vor­sieht. Der

Lesen
Veröffentlichung von Jahresabschlüssen

Ver­öf­fent­li­chung von Jah­res­ab­schlüs­sen

Der bevor­ste­hen­de Jah­res­wech­sel ist ein wich­ti­ges Datum für Unter­neh­men, die ihre Unter­neh­mens­da­ten ver­öf­fent­li­chen müs­sen. Bis spä­tes­tens zum 31.12.2007 müs­sen sie ihre Abschlüs­se für das Geschäfts­jahr 2006 elek­tro­nisch beim Betrei­ber des elek­tro­ni­schen Bun­des­an­zei­gers ein­rei­chen.

Lesen
Elektronische Handels- und Unternehmensregister

Elek­tro­ni­sche Han­dels- und Unter­neh­mens­re­gis­ter

Das Gesetz über elek­tro­ni­sche Han­dels­re­gis­ter und Genos­sen­schafts­re­gis­ter sowie das Unter­neh­mens­re­gis­ter (EHUG) ist jetzt im Bun­des­ge­setz­blatt ver­kün­det wor­den und kann damit zum 1. Janu­ar 2007 in Kraft tre­ten. Die Geset­zes­än­de­run­gen haben drei Schwer­punk­te: Das elek­tro­ni­sche Handels‑, Genos­­sen­­schafts- und Part­ner­schafts­re­gis­ter Die Offen­le­gung der Jah­res­ab­schlüs­se Das elek­tro­ni­sche Unter­neh­mens­re­gis­ter ? www.unternehmensregister.de

Lesen
Kapitalanleger-Musterverfahren

Kapi­tal­an­le­ger-Mus­ter­ver­fah­ren

Am 1. Novem­ber tritt das Gesetz über das Kapi­­tal­an­­le­ger-Mus­­ter­­ver­­­fah­­ren (Kap­MuG) in Kraft. Mit die­sem Gesetz wer­den jetzt erst­mals "Sam­mel­kla­gen" mög­lich. Ein Mus­ter­ver­fah­ren kann von jedem Klä­ger bean­tragt wer­den, der Scha­den­er­satz wegen fal­scher Kapi­­tal­­markt-Infor­­ma­­ti­o­­nen bean­sprucht.

Lesen