Schadensersatz - wegen Abbruch der Mietvertragsverhandlungen

Scha­dens­er­satz – wegen Abbruch der Miet­ver­trags­ver­hand­lun­gen

Liegt den Miet­be­wer­bern kein Ent­wurf des Miet­ver­tra­ges vor, kann auf­grund feh­len­der Ver­trags­prü­fung kei­ne Par­tei von einem siche­ren Ver­trags­schluss aus­ge­hen. Das Bezie­hungs­en­de eines Bewer­ber­paa­res für eine Woh­nung ist ein Grund, der den Abbruch von Ver­trags­ver­hand­lun­gen recht­fer­tigt. Mit die­ser Begrün­dung hat das Amts­ge­richt Mün­chen in dem hier vor­lie­gen­den Fall die Kla­ge zwei­er

Lesen
Vorvertragliche Aufklärungspflichten vs. Gewährleistung

Vor­ver­trag­li­che Auf­klä­rungs­pflich­ten vs. Gewähr­leis­tung

Ansprü­che wegen Ver­let­zung vor­ver­trag­lich­ter Auf­klä­rungs­pflich­ten schei­den wegen des Vor­rangs der Gewähr­leis­tungs­re­geln der §§ 434 ff BGB aus, wenn es sich um Eigen­schaf­ten oder die Beschaf­fen­heit der Kauf­sa­che han­delt. Nach gefes­tig­ter Recht­spre­chung des Bun­des­ge­richts­hofs besteht zwar für jeden Ver­trags­part­ner – auch bei ent­ge­gen­ge­setz­ten Inter­es­sen – die Pflicht, den ande­ren über sol­che

Lesen