Die­sel-Schum­mel­au­tos – und der Bun­des­ge­richts­hof

Altes Mus­ter – generv­ter Bun­des­ge­richts­hof: Ein im Rah­men der Die­­sel-Affä­­re beson­ders betrof­fe­ner deut­scher Auto­mo­bil­kon­zern hat es bis­her immer geschafft, ein höchst­rich­ter­li­ches Urteil zu ver­mei­den, indem er kurz vor dem Ver­hand­lungs­ter­min vor dem BGH dem kla­gen­den Auto­käu­fer ein Ver­gleichs­an­ge­bot mach­te, das die­ser nicht ableh­nen konn­te. Im letz­ten Fall, in dem wie­der­um

Lesen

Die­sel-Fahr­ver­bo­te für Ber­lin

Das Land Ber­lin ist nach einem auf eine Kla­ge der Deut­schen Umwelt­hil­fe ergan­ge­nen Urteil des Ver­wal­tungs­ge­richts Ber­lin ver­pflich­tet, den Luft­rein­hal­te­plan für Ber­lin bis spä­tes­tens 31. März 2019 so fort­zu­schrei­ben, dass die­ser die erfor­der­li­chen Maß­nah­men zur schnellst­mög­li­chen Ein­hal­tung des Grenz­wer­tes für Stick­stoff­di­oxid (NO2) in Höhe von 40 µg/​m³ im Stadt­ge­biet Ber­lin ent­hält.

Lesen

Die­­sel-Ver­­kehrs­­ver­­bo­­te

Die­­­sel-Ver­­­kehrs­­­ver­­­bo­­­te sind im Rah­men von Luft­rein­hal­te­plä­nen aus­nahms­wei­se mög­lich. Mit zwei Ur­tei­len hat das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt in Leip­zig jetzt die Sprung­re­vi­sio­nen der Län­der Nor­d­rhein-Wes­t­­­fa­­­len und Ba­­­den-Wür­t­­­te­m­berg ge­gen erst­in­stanz­li­che Ge­richts­ent­schei­dun­gen der Ver­wal­tungs­ge­rich­te Düs­sel­dorf und Stutt­gart zur Fort­schrei­bung der Luft­rein­hal­te­plä­ne Düs­sel­dorf und Stutt­gart über­wie­gend zu­rück­ge­wie­sen. Al­ler­dings sind bei der Prü­fung von Ver­kehrs­ver­bo­ten für Die­­­sel-Kraft­­­fahr­zeu­ge

Lesen

Nach­rüs­tung von Die­sel-Fahr­zeu­gen mit Par­ti­kel­fil­tern

Die Nach­rüs­tung von Die­­sel-Fahr­zeu­gen mit Par­ti­kel­fil­tern wird im Jahr 2012 wie­der geför­dert. Der Haus­halts­aus­schuss des Deut­schen Bun­des­ta­ges hat jetzt in der Berei­ni­gungs­sit­zung zum Haus­halt 2012 grü­nes Licht für die För­de­rung der Nach­rüs­tung mit Par­ti­kel­fil­tern im Jahr 2012 gege­ben. Im Haus­halts­jahr 2012 ste­hen für das Pro­gramm 30 Mio. € zur Ver­fü­gung.

Lesen

För­de­rung von Ruß­par­ti­kel­fil­tern

Der Staat för­dert über das Bun­des­amt für Wirt­schaft und Aus­fuhr­kon­trol­le (BAFA) den mit 330,- € je ein­ge­bau­tem Ruß­par­ti­kel­fil­ter. Den staat­li­chen Zuschuss gibt es für Nach­rüs­tun­gen, die bis zum 31. Dezem­ber 2010 erfol­gen, die För­der­an­trä­ge müs­sen bis zum 15. Febru­ar 2011 beim BAFA ein­ge­gan­gen sein. In die­sem der­zeit bis zum Jah­res­en­de

Lesen

Ein­bau von Die­sel­par­ti­kel­fil­tern

Heu­te ist im Bun­des­an­zei­ger die „Richt­li­nie zur För­de­rung des nach­träg­li­chen Ein­baus von Par­ti­kel­min­de­rungs­sys­te­men bei Per­so­nen­kraft­wa­gen und leich­ten Nutz­fahr­zeu­gen mit Selbst­zün­dungs­mo­tor (Die­sel)“ erschie­nen. Die För­der­richt­li­nie tritt damit am mor­gi­gen Don­ners­tag in Kraft. Nach der För­der­richt­lich­nie kön­nen die Besit­zer von Die­­sel-Fahr­zeu­gen für die Nach­rüs­tung ihres Fahr­zeu­ges mit einem Ruß­par­ti­kel­fil­ter 330 € Zuschuss erhal­ten

Lesen

Nach­rüs­tung von Par­ti­kel­fil­tern für Die­sel­fahr­zeu­ge

Die Nach­rüs­tung von Par­ti­kel­fil­tern für Die­­sel-Kfz wird ab dem 1. August 2009 alter­na­tiv auch mit einem Fest­be­trag in Höhe von 330 € geför­dert. Die bis­he­ri­ge För­der­mög­lich­keit in glei­cher Höhe über eine zeit­lich befris­te­te Kfz-Steu­er­be­frei­ung bleibt als Alter­na­ti­ve zwar erhal­ten, die För­de­rung über den Zuschuss dürf­te jedoch attrak­ti­ver sein. Die För­der­vor­aus­set­zun­gen blei­ben

Lesen

Mine­ral­öl­steu­er – Ver­gü­tungs­an­spruch

Bei den in Alt­ölen vor­han­de­nen Antei­len an Ben­zin und Die­sel­kraft­stoff, die aus der unvoll­stän­di­gen Ver­bren­nung die­ser Kraft­stof­fe im Motor­in­ne­ren stam­men, han­delt es sich nach einem Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofs um gebrauch­te Mine­ral­öle, für die nach § 25 Abs. 1 Nr. 2 MinöStG 1993 kei­ne Ver­gü­tung bean­sprucht wer­den kann. Eine sol­che Ver­gü­tung ist auch

Lesen