Doppelbelastung durch Erbschaft- und Einkommensteuer

Dop­pel­be­las­tung durch Erb­schaft- und Ein­kom­men­steu­er

Die Dop­pel­be­las­tung durch Erb­­schaft- und Ein­kom­men­steu­er bei der Ver­er­bung von Zins­an­sprü­chen ist ver­fas­sungs­ge­mäß. So hat das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt jetzt eine Ver­fas­sungs­be­schwer­de gegen die Dop­pel­be­las­tung mit Erb­­schaft- und Ein­kom­men­steu­er bei der Ver­er­bung von Zins­an­sprü­chen man­gels Erfolgs­aus­sich­ten nicht zur Ent­schei­dung ange­nom­men. Auf­grund der Typi­­sie­­rungs- und Pau­scha­lie­rungs­be­fug­nis des Gesetz­ge­bers ist es mit dem Gebot

Lesen
Kein Steuerglück für nichtstaatliche Lotterie

Kein Steu­er­glück für nicht­staat­li­che Lot­te­rie

Der pri­va­te Ver­an­stal­ter einer nicht geneh­mig­ten Lot­te­rie ist nicht von der Gewer­be­steu­er befreit, wie es bei staat­li­chen Lot­te­rie­un­ter­neh­men der Fall ist ent­schied nun­mehr der Bun­des­fi­nanz­hof. Geklagt hat­te eine Lot­­to-Ser­vice­­ge­­sel­l­­schaft gegen die Fest­stel­lung des beklag­ten Finanz­am­tes von Ein­künf­ten aus Gewer­be­be­trieb. Die Klä­ge­rin orga­ni­sier­te in den Streit­jah­ren Spiel­ge­mein­schaf­ten zur Teil­nah­me an den

Lesen