Die DRK-Tarifverträge - und ihre arbeitsvertragliche Bezugnahme

Die DRK-Tarif­ver­trä­ge – und ihre arbeits­ver­trag­li­che Bezug­nah­me

Die Tarif­wer­ke DRK-TV-Ost und DRK-TV-West dif­fe­ren­zier­ten für ihren Gel­tungs­be­reich danach, ob die Arbeits­ver­hält­nis­se der Angestellten/​Arbeiter des Deut­schen Roten Kreu­zes im Bei­tritts­ge­biet iSd. Art. 3 des Eini­gungs­ver­trags begrün­det wur­den oder nicht. Die­se Dif­fe­ren­zie­rung hat der zum 1.01.2007 in Kraft getre­te­ne DRK-Reform-TV auf­ge­ho­ben. Für des­sen Gel­tungs­be­reich ist die Mit­glied­schaft in der Bun­des­ta­rif­ge­mein­schaft, einer Lan­des­ta­rif­ge­mein­schaft,

Lesen
Geriatriezulage im Altenpflegeheim

Ger­ia­trie­zu­la­ge im Alten­pfle­ge­heim

Nach der Anmer­kung zu Abschn. A zu Anla­ge 6b (Tätig­keits­merk­ma­le für die Mit­ar­bei­ter im sta­tio­nä­ren Pfle­ge­dienst) des DRK-Refor­m­­ta­­rif­­ver­­­tra­ges (DRK-RTV) wer­den hier­von ins­be­son­de­re Ange­stell­te in Alters- und Pfle­ge­hei­men mit über­wie­gend kran­ken­pfle­ge­be­dürf­ti­gen Bewoh­nern erfasst. Heim­be­woh­ner in Alters- und Pfle­ge­hei­men bedür­fen in der Regel auf­grund ihres Alters und des damit ver­bun­de­nen Nach­las­sens ihrer geis­ti­gen

Lesen