Praktikumsvertrag beim dualen Studium - und die Rückzahlung von Ausbildungskosten

Prak­ti­kums­ver­trag beim dua­len Stu­di­um – und die Rück­zah­lung von Aus­bil­dungs­kos­ten

Die Neben­ab­re­de zur Rück­zah­lung von Aus­bil­dungs­kos­ten (hier: in einem Prak­ti­kums­ver­trag im Rah­men eines dua­len Stu­di­ums) unter­fällt der Trans­pa­renz­kon­trol­le nach § 307 Abs. 1 Satz 2 BGB. Die Rück­zah­lungs­ver­ein­ba­rung ist eine all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gung. Sol­che lie­gen vor, wenn Ver­trags­be­din­gun­gen für eine Viel­zahl von Ver­trä­gen von Arbeit­ge­ber­sei­te vor­for­mu­liert wer­den und sie dem Ver­trags­part­ner (hier: der

Lesen
Berufsbegleitendes Studium - und das Kindergeld

Berufs­be­glei­ten­des Stu­di­um – und das Kin­der­geld

Ein Kind wird auch dann für einen Beruf aus­ge­bil­det, wenn es neben sei­ner Erwerbs­tä­tig­keit ein Stu­di­um ernst­haft und nach­hal­tig betreibt. Das Tat­be­stands­merk­mal einer Berufs­aus­bil­dung i.S. von § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. a EStG ent­hält kein ein­schrän­ken­des Erfor­der­nis eines zeit­li­chen Min­dest­um­fangs von Aus­bil­dungs­maß­nah­men. Die Grund­sät­ze, die der Bun­des­fi­nanz­hof für die Aner­ken­nung

Lesen
Kindergeldanspruch bis zum Abschluss eines dualen Studiums

Kin­der­geld­an­spruch bis zum Abschluss eines dua­len Stu­di­ums

Eltern kön­nen für ein Kind, das wäh­rend eines dua­len Stu­di­ums einen Abschluss in einer stu­di­en­in­te­grier­ten prak­ti­schen Aus­bil­dung erlangt, einen Kin­der­geld­an­spruch auch noch bis zum nach­fol­gen­den Bache­lor­ab­schluss im gewähl­ten Stu­di­en­gang gel­tend machen. Da es sich inso­weit um eine ein­heit­li­che Erst­aus­bil­dung han­delt, ist es für den Kin­der­geld­an­spruch unschäd­lich, dass das Kind nach

Lesen
Kindergeldanspruch während eines dualen Studiums

Kin­der­geld­an­spruch wäh­rend eines dua­len Stu­di­ums

Ein dua­les Stu­di­um ist als Erst­aus­bil­dung bzw. Erst­stu­di­um anzu­se­hen, so dass die Erwerbs­tä­tig­keit des Kin­des für den Kin­der­geld­an­spruch unschäd­lich ist (vgl. § 32 Abs. 4 Satz 3 EStG). In dem jetzt vom Finanz­ge­richt Müns­ter ent­schie­de­nen Streit­fall begann der Sohn der Klä­ge­rin nach dem Abitur ein dua­les Stu­di­um zum Bache­lor im Stu­di­en­gang Steu­er­recht.

Lesen