Düsseldorfer Tabelle ab August 2015

Düs­sel­dor­fer Tabel­le ab August 2015

Nur ein hal­bes Jahr nach der tur­nus­mä­ßi­gen Ver­öf­fent­li­chung hat das Ober­lan­des­ge­richt Düs­sel­dorf die Düs­sel­dor­fer Tabel­le geän­dert und mit Wir­kung ab dem 1. August 2015 die Bedarfs­sät­ze für unter­halts­be­rech­tig­te Kin­der erhöht. Die Erhö­hung der Bedarfs­sät­ze unter­halts­be­rech­tig­ter Kin­der beruht auf dem am 22. Juli 2015 ver­kün­de­ten Gesetz zur Anhe­bung des Grund­frei­be­tra­ges, des

Lesen
Schadensersatzansprüche gegen das Jugendamt - und die Zuständigkeit des Familiengerichts

Scha­dens­er­satz­an­sprü­che gegen das Jugend­amt – und die Zustän­dig­keit des Fami­li­en­ge­richts

In § 111 FamFG wer­den die ein­zel­nen Fami­li­en­sa­chen unter den Zif­fern 1 – 11 auf­ge­zählt. Dabei sind unter Ziff. 8 Unter­halts­sa­chen genannt, zu denen grund­sätz­lich auch Aus­kunfts­an­sprü­che, die einen Unter­halts­an­spruch vor­be­rei­ten, gehö­ren. Scha­dens­er­satz­an­sprü­che sind dage­gen in die­ser Norm nicht erwähnt. Auch aus dem 1 folgt nichts ande­res. Ins­be­son­de­re geht aus die­ser Ent­schei­dung her­vor,

Lesen
Düsseldorfer Tabelle 2015

Düs­sel­dor­fer Tabel­le 2015

Das Ober­lan­des­ge­richt Düs­sel­dorf hat die neu über­ar­bei­te­te Düs­sel­dor­fer Tabel­le ver­öf­fent­licht. Hier­bei han­delt es sich jetzt um die nächs­te tur­nus­mä­ßi­ge Über­ar­bei­tung, die vor­aus­sicht­lich wie­der zwei Jah­re – 2015 und 2016 – gül­tig sein wird. Inhalts­über­sichtÄnde­run­gen in der Düs­sel­dor­fer Tabel­le 2015Selbst­be­hal­teKin­des­un­ter­halt nach der Düs­sel­dor­fer Tabel­le 2015Zahl­be­trä­ge nach der Düs­sel­dor­fer Tabel­le 2015Zum Hin­ter­grund

Lesen
Kindesunterhalt - und der übermäßig wahrgenomme Umgangsrecht

Kin­des­un­ter­halt – und der über­mä­ßig wahr­ge­nom­me Umgangs­recht

Nimmt der bar­un­ter­halts­pflich­ti­ge Eltern­teil ein weit über das übli­che Maß hin­aus gehen­des Umgangs­recht wahr, kann der Tatrich­ter die in die­sem Zusam­men­hang getä­tig­ten außer­ge­wöhn­lich hohen Auf­wen­dun­gen, die als rei­ner Mehr­auf­wand für die Aus­übung des erwei­ter­ten Umgangs­rechts dem Anspruch des Kin­des auf Zah­lung von Unter­halt nicht als bedarfs­de­ckend ent­ge­gen­ge­hal­ten wer­den kön­nen (vor

Lesen
Haftung des Jugendamtes im Rahmen der unterhaltsrechtlichen Beistandschaft.

Haf­tung des Jugend­am­tes im Rah­men der unter­halts­recht­li­chen Bei­stand­schaft.

Als Anspruchs­grund­la­ge für eine Haf­tung des Jugend­am­tes bei Aus­übung einer unter­halts­recht­li­chen Bei­stand­schaft kommt zum einen § 839 Satz 1 BGB i.V.m. Art. 34 Satz 1 GG und zum ande­ren § 1716 Satz 2 BGB i.V.m. §§ 1833 Abs. 1 Satz 1, 1915 Abs. 1 Satz 1 BGB in Betracht1. Eine Pflicht­ver­let­zung liegt danach in jedem Ver­stoß

Lesen
Düsseldorfer Tabelle 2013

Düs­sel­dor­fer Tabel­le 2013

Heu­te wur­de die neu über­ar­bei­te­te Düs­sel­dor­fer Tabel­le ver­öf­fent­licht. Hier­bei han­delt es sich jetzt um die nächs­te tur­nus­mä­ßi­ge Über­ar­bei­tung, die vor­aus­sicht­lich wie­der zwei Jah­re gül­tig sein wird. Inhalts­über­sichtDie Düs­sel­dor­fer Tabel­leÄnde­run­gen in der Düs­sel­dor­fer Tabel­le 2013Selbs­be­hal­teKin­des­un­ter­halt nach der Düs­sel­dor­fer Tabel­le 2013Zahl­be­trä­geEin­kom­men des Unter­halts­pflich­ti­genEigen­be­darf (Selbst­be­halt)Bedarfs­kon­troll­be­tragUnter­halt voll­jäh­ri­ger Kin­derAus­bil­dungs­ver­gü­tungUnter­halts­pflich­ten gegen­über meh­re­ren Kin­derMan­gel­be­rech­nungEhe­gat­ten­un­ter­haltVer­wand­ten­un­ter­haltUnter­halt der Mut­ter und

Lesen