Die erneu­er­te Ein­bau­kü­che in der Miet­woh­nung

Auf­wen­dun­gen für die voll­stän­di­ge Erneue­rung einer Ein­bau­kü­che (Spü­le, Herd, Ein­bau­mö­bel und Elek­tro­ge­rä­te) in einem ver­mie­te­ten Immo­bi­li­en­ob­jekt sind nicht ‑als sog. Erhal­­tungs­­auf­wand- sofort als Wer­bungs­kos­ten bei den Ein­künf­ten aus Ver­mie­tung und Ver­pach­tung abzieh­bar. Bei einer Ein­bau­kü­che mit ihren ein­zel­nen Ele­men­ten han­delt es sich um ein ein­heit­li­ches Wirt­schafts­gut, das auf zehn Jah­re

Lesen

Vor­steu­er­ab­zug bei Erwerb und Umbau eines Misch­ge­bäu­des

Der Bun­des­fi­nanz­hof hat sei­ne bis­he­ri­ge Recht­spre­chung zum Vor­steu­er­ab­zug bei Erwerb und erheb­li­chem Umbau eines gemischt genutz­ten Gebäu­des bestä­tigt und damit die Auf­fas­sung des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums der Finan­zen in des­sen Nicht­an­wen­dungs­er­lass vom 22. Mai 2007 abge­lehnt. Nach der Recht­spre­chung des BFH gel­ten für den Vor­steu­er­ab­zug bei Erwerb und erheb­li­chem Umbau eines gemischt

Lesen

Her­stel­lungs­kos­ten oder Erhal­tungs­auf­wand bei Bau­maß­nah­men

Bei der Prü­fung, ob eine Bau­maß­nah­me nach § 255 Abs. 2 HGB zu (nur im Rah­men der Abschrei­bung zu berück­sich­ti­gen­dem) Her­stel­lungs­auf­wand oder zu sofort absetz­ba­rem Erhal­tungs­auf­wand führt, darf nach einem jetzt ver­öf­fent­lich­ten Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofs nicht auf das gesam­te Gebäu­de, son­dern nur auf den ent­spre­chen­den Gebäu­de­teil abge­stellt wer­den, wenn das Gebäu­de

Lesen

Ein­zel­bü­ros statt Groß­raum­bü­ro

Wer ein Groß­raum­bü­ro in Ein­zel­bü­ros unter Ver­wen­dung von Rigips-Stän­­der­­werk umbaut, kann den dafür ent­ste­hen­den Auf­wand nach einem jetzt ver­öf­fent­lich­ten Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofs sofort als Erhal­tungs­auf­wen­dun­gen bei den Ein­künf­ten aus Ver­mie­tung und Ver­pach­tung abzie­hen.

Lesen

Vor­steu­er­ab­zug bei gemischt genutz­ten Gebäu­den

Im Sep­tem­ber 2006, hat­te der Bun­des­fi­nanz­hof ent­schie­den, dass für den Umfang des Vor­steu­er­ab­zugs bei Erwerb und erheb­li­chem Umbau eines Gebäu­des, das anschlie­ßend vom Erwer­ber für steu­er­pflich­ti­ge und steu­er­freie Ver­wen­dungs­um­sät­ze ver­wen­det wer­den soll, vor­greif­lich zu ent­schei­den ist, ob es sich bei den Umbau­maß­nah­men um Erhal­tungs­auf­wand am Gebäu­de oder um anschaf­fungs­na­hen Auf­wand

Lesen

Umbau von Misch­ge­bäu­den und der Vor­steu­er­ab­zug

Für den Umfang des Vor­steu­er­ab­zugs bei Erwerb und erheb­li­chem Umbau eines Gebäu­des, das anschlie­ßend vom Erwer­ber für steu­er­pflich­ti­ge und steu­er­freie Ver­wen­dungs­um­sät­ze vor­ge­se­hen ist, ist vor­greif­lich zu ent­schei­den, ob es sich bei den Umbau­maß­nah­men nur um Erhal­tungs­auf­wand am Gebäu­de oder um anschaf­fungs­na­hen Auf­wand zur Gebäu­de­an­schaf­fung han­delt oder ob ins­ge­samt die Her­stel­lung

Lesen